Panke bleibt der angesehenste Manager

- München - BMW-Chef Helmut Panke bleibt unter deutschen Führungskräften der angesehenste Topmanager.

Mit der Schulnote 1,6 habe Panke bei einer Befragung von 1000 Führungskräften zu den Leistungen deutscher Konzernlenker seinen Spitzenplatz verteidigt, teilte die Beratungsfirma Marketing Corporation mit.

Auf Platz zwei setzte sich Linde-Chef Wolfgang Reitzle mit einer Note von 1,9 knapp vor Wendelin Wiedeking. Erstmals seit Beginn der Erhebung rangiere der Porsche-Chef damit nicht auf Platz eins oder zwei, sagte der Chef von Marketing Corporation, Manfred Niedner. Grund für das Vorrücken Reitzles sei die "erfolgreiche Umbauarbeit bei Linde".

Auch am Schluss der Rangliste gab es eine Veränderung. Mit der Note 3,7 gab Bahn-Chef Hartmut Mehdorn die rote Laterne erstmals seit längerem an Telekom-Chef Kai-Uwe Ricke (Note 3,8) ab.

Deutlich verbessern konnte sich dagegen Dieter Zetsche (Daimler-Chrysler), der mit einer Note von 2,5 den vierten Platz belegt. Auch Post-Chef Klaus Zumwinkel stieg mit einer Note von 2,7 ins vordere Mittelfeld auf. Dort landete auch Allianz-Chef Michael Diekmann (Note 2,8), der letzte Woche trotz der Milliarden-Gewinne des Konzerns den Abbau tausender Jobs verkündet hatte. Hinter Diekmann folgen Lufthansa-Chef Wolfgang Mayrhuber (2,9), Tui-Chef Michael Frenzel (3,1) und VW-Chef Bernd Pischetsrieder (3,2).

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Streit um Roboterwagen-Technik: Alphabet-Tochter verklagt Uber
Mountain View - Bahnt sich im Wettlauf um die Entwicklung selbstfahrender Autos eine Welle von Klagen an? Mit der Google-Schwester Waymo wirft nun schon die zweite Firma …
Streit um Roboterwagen-Technik: Alphabet-Tochter verklagt Uber
Betriebsräte wollen vor Opel-Verkauf Allianz schmieden
Rüsselsheim (dpa) - Die Betriebsräte von Opel/Vauxhall wollen gemeinsam mit ihren Kollegen bei PSA für gute Bedingungen bei der geplanten Übernahme des Auto-Herstellers …
Betriebsräte wollen vor Opel-Verkauf Allianz schmieden
Kommentar zu Krankenkassen: Stabile Zusatzbeiträge 
Die Krankenkassen melden einen Überschuss von 1,4 Milliarden Euro. Die Auswirkungen für die Versicherten kommentiert Sebastian Horsch, Redakteur des Münchner Merkur.
Kommentar zu Krankenkassen: Stabile Zusatzbeiträge 
Volkswagen vor Reform des Vergütungssystems für Top-Manager
Die VW-Führungsspitze soll künftig weniger verdienen. Darüber berät der Aufsichtsrat. Auch Audi-Chef Stadler und dessen Rolle im Dieselskandal dürfte ein Thema werden - …
Volkswagen vor Reform des Vergütungssystems für Top-Manager

Kommentare