+
Giorgos Papandreou.

Papandreou fordert umfassende Lösung

Brüssel - Der griechische Ministerpräsident Giorgos Papandreou hat den Druck auf seine EU-Kollegen erhöht, auf dem Gipfel am 23. Oktober eine umfassende und dauerhafte Lösung der Schuldenkrise zu beschließen.

Das Vertrauen und die Ruhe an den Märkten müssten zurückgewonnen werden, sagte er am Donnerstag nach einem Treffen mit EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy in Brüssel. Die Rettung seines eigenen Landes müsse auf der Verabredung vom 21. Juli aufbauen, betonte Papandreou.

Nichts geht mehr: Griechenland streikt gegen Sparzwang

Nichts geht mehr: Griechenland streikt gegen Sparzwang

Damit stellte er sich Forderungen aus Deutschland und den Niederlanden nach einem umfassenden Schuldenschnitt entgegen. Im Juli war vereinbart worden, dass Banken und Fonds 21 Prozent ihrer Nettoerlöse aus griechischen Staatsanleihen abschreiben müssen. Das geht Berlin und Den Haag nicht weit genug.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bericht: VW kommt bei Billigautos für China und Indien voran
Wolfsburg (dpa) - Trotz der geplatzten Gespräche mit dem indischen Autobauer Tata kommt Volkswagen beim geplanten Einstieg ins Billigsegment voran. Zwei neue …
Bericht: VW kommt bei Billigautos für China und Indien voran
Dax und MDax erreichen neue Rekordmarken
Frankfurt/Main (dpa) - Die Rekordjagd an der US-Börse hat dem Dax eine weitere Bestmarke beschert. Der deutsche Leitindex erreichte am Vormittag bei gut 13 094 Punkten …
Dax und MDax erreichen neue Rekordmarken
Verdi: Auch Lufthansa soll für Transfergesellschaft zahlen
Berlin (dpa) - Geld für die geplante Transfergesellschaft für Beschäftigte der Air Berlin muss aus Gewerkschaftsicht auch von den Käufern der insolventen …
Verdi: Auch Lufthansa soll für Transfergesellschaft zahlen
Allianz warnt vor zunehmenden Hackerangriffen auf Autos
Hackerangriffe auf Autos könnten verheerende Folgen haben - und eine ursprünglich harmlose Schnittstelle für das Auslesen von Abgaswerten bietet ein Einfallstor für …
Allianz warnt vor zunehmenden Hackerangriffen auf Autos

Kommentare