+
Zentrale der französischen Bank BNP Paribas in Paris.

BNP Paribas macht Milliardengewinn

Paris - Die französische Großbank  BNP Paribas macht wieder kräftig Gewinn und ist auf dem Weg zurück zu alter Stärke. Die Sorge um Rückschläge sinkt und das Risiko möglicher Kreditausfälle scheint geringer.

Die französische Großbank BNP Paribas ist auf dem Weg zurück zu alter Stärke. Das Institut erwirtschaftete nach Angaben vom Mittwoch 2009 einen Gewinn von gut 5,8 Milliarden Euro. Das war im Vergleich zum Krisenjahr 2008 ein Plus von 93 Prozent.

Die Bank profitierte vom wieder erstarkten Investmentbankgeschäft und der Übernahme von Teilen des belgisch-niederländischen Finanzkonzerns Fortis. Zudem sind auch die Sorgen vor neuen Rückschlägen bei BNP Paribas weniger geworden - für mögliche Kreditausfälle legte die Bank im Schlussquartal nur noch 1,9 Milliarden Euro zurück, 17,5 Prozent weniger als noch im dritten Quartal.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Belastetes BASF-Produkt: 90 Prozent zurückgeholt
Ludwigshafen (dpa) - In der Affäre um ein verunreinigtes BASF-Kunststoffprodukt für Matratzen und Autositze kommt die Rückholaktion des Unternehmens voran.
Belastetes BASF-Produkt: 90 Prozent zurückgeholt
Mehr Beschwerden über teure Inlandsflüge
Berlin (dpa) - Die Verbraucherzentralen spüren wachsenden Kundenärger über starke Preissprünge bei Inlandsflügen nach der Pleite von Air Berlin. Derzeit sei "eine …
Mehr Beschwerden über teure Inlandsflüge
Protest gegen Stellenabbau bei Teva
Der Teva-Konzern aus Israel ist ein global vernetztes Unternehmen - er kontrolliert auch den deutschen Medikamenten-Hersteller Ratiopharm. Die vorgesehenen Jobkürzungen …
Protest gegen Stellenabbau bei Teva
Comeback des 500-Euro-Scheins im nächsten Jahrzehnt?
Mit der Abschaffung des 500-Euro-Scheins wollen Europas Währungshüter Kriminellen das Handwerk erschweren. Doch das letzte Wort ist möglicherweise noch nicht gesprochen.
Comeback des 500-Euro-Scheins im nächsten Jahrzehnt?

Kommentare