Peking attackiert Washington wegen Bonitätsabstufung

Peking - Nach der Herabstufung der US-Bonität durch die Ratingagentur Standard & Poor's hat China die USA scharf kritisiert.

In einem am Samstag von der amtlichen Nachrichtenagentur Xinhua veröffentlichten Kommentar heißt es, die amerikanische “Schuldenabhängigkeit“ gefährde die Weltwirtschaft. Washington müsse seine Ausgaben für Verteidigung und Sozialhilfe kürzen. Sollten die USA dabei scheitern, ihre Ausgaben zu zügeln, würden weitere “verheerende“ Herabstufungen der Kreditwürdigkeit und globale Finanzturbulenzen folgen, hieß es weiter. In der ersten offiziellen Reaktion Pekings auf die Bonitätsabstufung wurde eine internationale Aufsicht über US-Dollar-Angelegenheiten gefordert und die Notwendigkeit eines neuen Weltreservewährung angeführt.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Chinesischer Autobauer nimmt Fiat-Marke Jeep ins Visier
Turin/Auburn Hills/Peking (dpa) - Der chinesische Autobauer Great Wall Motor ist an der Marke Jeep des italienisch-amerikanischen Fahrzeugherstellers Fiat Chrysler …
Chinesischer Autobauer nimmt Fiat-Marke Jeep ins Visier
Bundesbank: Deutsche Wirtschaft wächst "mit viel Schwung"
Frankfurt/Main (dpa) - Die Bundesbank traut der deutschen Wirtschaft in diesem Jahr einen noch kräftigeren Aufschwung zu als zuletzt angenommen.
Bundesbank: Deutsche Wirtschaft wächst "mit viel Schwung"
Auto klare Nummer 1 auf dem Arbeitsweg
Verstopfte Autobahnen, überfüllte Züge - für Millionen Erwerbstätige in Deutschland ist das Alltag auf dem Weg zur Arbeit. Bei der Wahl des Verkehrsmittels haben Pendler …
Auto klare Nummer 1 auf dem Arbeitsweg
Rekorde bei Grund- und Gewerbesteuern
Die Gemeinden durften sich 2016 über einen Geldsegen freuen: Grund- und Gewerbesteuern sprudelten so üppig wie nie zuvor.
Rekorde bei Grund- und Gewerbesteuern

Kommentare