Discounter startet Rückruf-Aktion

Diesen Käse von Penny sollten Sie nicht essen

Köln - Der Lebensmittel-Discounter Penny hat einen Rückruf für einen Käse veröffentlicht. Er rät seinen Kunden dringend davon ab, ihn zu essen. Kunden sollen ihn zurückbringen.

Es handelt sich um einen Gorgonzola-Käse. Der italienische Hersteller des Produkts „San Fabio Gorgonzola DOP Dolce 200g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 10. August 2015 (Chargennummer L100815168) rate dringend vom Verzehr ab, teilte Penny am Donnerstag mit.

In einer einzelnen Probe seien Listerien festgestellt worden. Kunden könnten die betroffene Ware gegen Erstattung des Kaufpreises im jeweiligen Markt zurückgeben. Listerien sind Bakterien, die in einigen Fällen zu Erkrankungen führen können.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Experte erklärt, welchen Fehler Sie am „Black Friday“ nicht machen sollten
Der „Black Friday“ läutet die große Einkaufsoffensive vor Weihnachten ein. Ein Psychologe erklärt, welchen Fehler Schnäppchenjäger vermeiden sollten.
Experte erklärt, welchen Fehler Sie am „Black Friday“ nicht machen sollten
Dax geht nach Erholung erst einmal die Luft aus
Frankfurt/Main (dpa) - Nach der Erholung seit dem Wochenstart haben sich die Anleger am deutschen Aktienmarkt zur Wochenmitte erst einmal zurückgehalten. Der Leitindex …
Dax geht nach Erholung erst einmal die Luft aus
Könnte Stahlfusion von Thyssenkrupp mit Tata noch platzen?
Bei den Verhandlungen mit den Arbeitnehmern über die geplante Thyssenkrupp-Stahlfusion mit Tata ist offenbar noch keine Einigung in Sicht. Während der Vorstand am …
Könnte Stahlfusion von Thyssenkrupp mit Tata noch platzen?
BGH: Klagen trotz Paypal-Käuferschutzes möglich
Karlsruhe (dpa) - Bei einem Internet-Einkauf über Paypal hat im Streitfall nicht der Online-Bezahldienst das letzte Wort.
BGH: Klagen trotz Paypal-Käuferschutzes möglich

Kommentare