+
Die Deutsche Pfandbriefbank (pbb) war 2009 aus der notverstaatlichten Hypo Real Estate (HRE) hervorgegangen. Foto: Andreas Gebert

Niedrige Gewinnspanne

Pfandbriefbank kämpft mit schwierigem Immobilienmarkt

München (dpa) - Die Deutsche Pfandbriefbank (pbb) hat zum Jahresbeginn mit einem schrumpfenden Neugeschäft zu kämpfen.

Die Erlöse sanken im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sowohl bei der Finanzierung von Gewerbeimmobilien als auch im zweiten Hauptgeschäftsfeld - der Finanzierung öffentlicher Investitionen - von 2,4 auf 1,8 Milliarden Euro.

Vorstandschef Andreas Arndt zeigte sich dennoch zufrieden: Die Lage auf den Immobilien- und Kreditmärkten sei herausfordernd, die Pfandbriefbank handle deshalb bewusst vorsichtig. "Wir sind gut in das Jahr 2018 gestartet." Der Nettogewinn stieg leicht um eine Million auf 39 Millionen Euro.

Die Herausforderungen bestehen nach Arndts Worten unter anderem in der großen Konkurrenz bei der Finanzierung von Gewerbeimmobilien und den daraus folgenden vergleichsweise niedrigen Gewinnspannen. Reduziert hat die Pfandbriefbank wegen des bevorstehenden Brexits besonders ihre Aktivitäten in Großbritannien. Für das Gesamtjahr erwartet sie ein Neugeschäft von 10 bis 11 Milliarden Euro, etwas weniger als die 11,6 Milliarden des vergangenen Jahres.

Die Pfandbriefbank war 2009 aus der notverstaatlichten Hypo Real Estate (HRE) hervorgegangen. Hauptaktionär ist mit einem Fünftel der Anteile nach wie vor der Bund.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Siemens darf weiter auf Milliarden-Auftrag im Irak hoffen
Aufatmen bei Siemens. Nach einer längeren Zitterpartie sind die Münchner einem möglichen Zuschlag für ein Milliarden-Geschäft im Irak einen wichtigen Schritt …
Siemens darf weiter auf Milliarden-Auftrag im Irak hoffen
Milliarden-Auftrag für Siemens im Irak rückt näher - Chancen gegen GE
Aufatmen bei Siemens. Nach einer längeren Zitterpartie sind die Münchner einem möglichen Zuschlag für ein Milliarden-Geschäft im Irak einen wichtigen Schritt …
Milliarden-Auftrag für Siemens im Irak rückt näher - Chancen gegen GE
Flowtex-Insolvenzverfahren vor Abschluss
Der Skandal des Bohrmaschinen-Händlers Flowtex brach in jeder Hinsicht Rekorde: größter deutscher Betrugsfall seit 1945, über 120 Ermittlungsverfahren, …
Flowtex-Insolvenzverfahren vor Abschluss
Wasserstand in Flüssen stellt Wirtschaft vor Probleme
Es ist so trocken in Deutschland wie selten, die Natur braucht dringend Regen. Auch die Wirtschaft würde sich freuen über Niederschlag, dann würden die Pegel steigen - …
Wasserstand in Flüssen stellt Wirtschaft vor Probleme

Kommentare