+
Auf einer Lkw-Plane ist der Schriftzug der Pfleiderer AG zu lesen (Archivbild).

Holzverarbeiter plant Umwandlung

Pfleiderer Aktiengesellschaft wird zur GmbH

Düsseldorf - Der Holzverarbeiter Pfleiderer plant nach der umfassenden Sanierung und dem Rückzug von der Börse nun die Umwandlung in eine GmbH.

Der nach eigenen Angaben in Europa führende Holzwerkstoffhersteller habe die Umwandlung seiner Rechtsform in eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) beschlossen, teilte die Pfleiderer AG am Freitag mit. Dies soll zu einer deutlichen Vereinfachung der Strukturen und internen Prozesse führen und damit Zeit und Geld sparen. In Deutschland beschäftigt Pfleiderer mehr als 2.000 Mitarbeiter. Der Firmensitz wurde im Zuge der Insolvenz von Neumarkt in der Oberpfalz nach Düsseldorf verlegt. Alleiniger Eigentümer ist die Beteiligungsgesellschaft Atlantik S.A. mit Sitz in Luxemburg.

Wer ist im DAX?

Wer ist im DAX?

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Brüssel prüft Monsanto-Übernahme durch Bayer genauer
Die EU-Kommission will die Risiken des Zusammenschlusses für den Wettbewerb in der Agrarchemie genauer unter die Lupe nehmen. Bayer reagiert darauf gelassen. Der Konzern …
Brüssel prüft Monsanto-Übernahme durch Bayer genauer
Rheintalbahn soll am 7. Oktober wieder freigegeben werden
Alles dauert viel länger als zunächst gedacht. Erst am 7. Oktober sollen wieder Züge auf der europäischen Hauptachse Rheintalbahn fahren. Bis dahin muss das Notkonzept …
Rheintalbahn soll am 7. Oktober wieder freigegeben werden
Merkel will Spiele-Entwickler mit mehr Geld fördern
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat bei der Eröffnung der Computerspielemesse Gamescom der Branche eine stärkere staatliche Förderung in Aussicht gestellt.
Merkel will Spiele-Entwickler mit mehr Geld fördern
Bei mehr als 60 Euro Gebühren fürs Konto die Notbremse ziehen
Die Experten von Finanztest nahmen 231 Gehalts- und Girokonten von 104 Banken unter die Lupe. Einige Geldinstitute zocken bei den Gebühren so richtig ab. Dann ist die …
Bei mehr als 60 Euro Gebühren fürs Konto die Notbremse ziehen

Kommentare