Pfleiderer einigt sich mit Großteil der Mitarbeiter

- Neumarkt/Oberpfalz - Der Möbel- und Bauzulieferer Pfleiderer hat sich mit einem Großteil der Mitarbeiter auf längere Arbeitszeiten geeinigt. Nach gescheiterten Verhandlungen mit der IG Metall hätten mehr als 95 Prozent der Beschäftigten in den Holzwerkstoff-Werken Neumarkt und Gütersloh individuelle Vereinbarungen unterschrieben, teilte die Pfleiderer AG am Dienstag mit. Für fünf Stunden Mehrarbeit pro Woche bot Pfleiderer einen Kündigungsschutz bis Ende 2007 an.

Durch die Rückkehr zur 40-Stunden-Woche und weitere Sparmaßnahmen will Pfleiderer 30 Millionen Euro im Jahr einsparen.<BR><BR>Im ersten Quartal konnte der Konzern das Ergebnis bei rückläufigem Umsatz etwas steigern. Der Vorsteuer-Gewinn stieg von 6,1 auf 8,3 Millionen Euro. Der Umsatz verringerte sich um rund drei Prozent auf knapp 218 Millionen Euro. Als Grund dafür nannte der Lieferant von Holzwerkstoffen und Bahnschwellen die frühen Osterferien in diesem Jahr sowie den langen Winter. Im Gesamtjahr peilt Pfleiderer einen Umsatz von deutlich über 900 Millionen Euro (Vorjahr: 901 Mio) und einen operativen Vorsteuer-Gewinn von mehr als 40 Millionen Euro (31,6 Mio) an.<BR><BR>In den kommenden Wochen sollen die Übernahmeverhandlungen mit dem konkurrierenden Spanplattenproduzenten Kunz aus Unterensingen in Baden-Württemberg abgeschlossen werden. Durch den geplanten Kauf des Familienunternehmens würde die Mitarbeiterzahl bei Pfleiderer von heute rund 4500 auf etwa 6400 steigen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Startschuss für den Verkauf der HSH Nordbank
Das letzte Kapitel in der Geschichte der skandalträchtigen HSH Nordbank ist angebrochen. Entweder das Institut ist in einem Jahr verkauft - oder es wird aufgelöst.
Startschuss für den Verkauf der HSH Nordbank
Warren Buffet übernimmt Krefelder Hersteller
Düsseldorf (dpa) - Der US-Milliardär Warren Buffet geht in Deutschland auf Einkaufstour. Eine Tochter seiner Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway übernimmt den …
Warren Buffet übernimmt Krefelder Hersteller
Mehr als 220 Millionen Fluggäste im Jahr 2016 in Deutschland
Berlin (dpa) - Die Zahl der Fluggäste in Deutschland hat 2016 einen Höchststand erreicht. An den Verkehrsflughäfen wurden mehr als 220 Millionen Passagiere abgefertigt, …
Mehr als 220 Millionen Fluggäste im Jahr 2016 in Deutschland
Noch ein Bieter für Hunsrück-Airport Hahn im Rennen
Mainz (dpa) - Für den Verkauf des defizitären Flughafens Hahn ist nur noch ein Bieter im Rennen: die Firma ADC und ihr Partner HNA. Das teilte das Innenministerium in …
Noch ein Bieter für Hunsrück-Airport Hahn im Rennen

Kommentare