+
Philipp Lahm

Münchner Modefirma zum Verkauf

Bericht: Philipp Lahm an Bogner interessiert

München - Der Bayern-Star Philipp Lahm ist angeblich an der Münchner Modefirma Bogner interessiert. Wie das „Manager Magazin“ berichtet, will Lahm den Sportartikelhersteller übernehmen.

Lahm sei das prominenteste Gesicht eines Investoren-Konsortiums, zu dem auch Daimler-Chef Dieter Zetsche und Bernd Beetz, Ex-Chef des weltgrößten Parfümherstellers Coty sowie der chinesische Großinvestor Fosun gehören. Das Übernahme-Angebot für das Bogner-Imperium belaufe sich auf 270 Millionen Euro, hieß es. Firmenpatriarch Willy Bogner zögere offenbar noch mit einer Zusage, der 73-Jährige hatte sich vom Verkauf seiner Firma eigentlich die doppelte Summe versprochen, berichtet „Die Welt“.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ex-Arcandor-Chef zieht Antrag auf Haftverkürzung zurück
Berlin/Essen (dpa) - Der wegen Anstifung zur Untreue angeklagte frühere Arcandor-Chef Thomas Middelhoff zieht seinen Antrag auf Haftverkürzung zurück. Das sagte seine …
Ex-Arcandor-Chef zieht Antrag auf Haftverkürzung zurück
Bahn-Baustellen sollen Fahrgäste seltener ausbremsen
Mit Rekord-Investitionen steckt die Deutsche Bahn Milliarden in das Eisenbahnnetz. Doch ihre Konkurrenten murren. Sie wollen weniger Vollsperrungen. Und mehr Mitsprache.
Bahn-Baustellen sollen Fahrgäste seltener ausbremsen
Flixbus: Wohl keine höheren Ticketpreise
Berlin/München (dpa) - Kunden des größten deutschen Fernbus-Anbieters Flixbus müssen in diesem Jahr wohl nicht mit höheren Preisen für Tickets rechnen. Generell seien …
Flixbus: Wohl keine höheren Ticketpreise
Fehlendes Teil legt BMW-Produktion in Leipzig teilweise lahm
München/Leipzig (dpa) - Ein fehlendes Bauteil zwingt BMW zum teilweisen Stopp der Produktion im wichtigen Werk Leipzig. Wie ein Sprecher des Autobauers sagte, soll die …
Fehlendes Teil legt BMW-Produktion in Leipzig teilweise lahm

Kommentare