+
"Die Gültigkeit bestehender Untersuchungen der Überwachungsorganisationen ist nicht infrage gestellt", sagte ein Sprecher des Bundesverkehrsministeriums. Foto: Arno Burgi

Plaketten für Hauptuntersuchungen gelten weiter

Berlin (dpa) - Die Plaketten für eine erfolgreiche Hauptuntersuchung auf Auto-Nummernschildern sind nicht vom Wirbel um die Zulassung von Prüfgesellschaften wie Tüv und Dekra berührt.

"Die Gültigkeit bestehender Untersuchungen der Überwachungsorganisationen ist nicht infrage gestellt", sagte ein Sprecher des Bundesverkehrsministeriums. Eine Problemlösung suchen soll nun unter Leitung Bayerns eine Arbeitsgruppe der Länder, die für die Zulassung der Prüfer zuständig sind. Denkbar sind auch individuelle Länderlösungen.

Die zuständige Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) hatte die Akkreditierung der Prüfgesellschaften im Dezember ausgesetzt. Sie ist eine Bedingung für die Anerkennung der Überwachungsorganisationen durch die entsprechenden Landesbehörden. Der DAkkS geht es vor allem um die Frage, ob die Eichung von Messgeräten richtig dokumentiert wurde. Hintergrund sind neue EU-Vorschriften. Eine sofortige Vollziehung der Aussetzung wurde aber nicht angeordnet, wie der Sprecher des Ministeriums bekräftigte.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"
Berlin - Anlässlich des Beginns der Agrarmesse "Grüne Woche" haben Tausende in Berlin unter dem Motto "Wir haben es satt!" für eine Neuausrichtung der Landwirtschaft …
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"
Müller: BER-Eröffnung 2017 "kann nicht mehr funktionieren"
Berlin - Nun wird allmählich offiziell, was sich schon länger andeutete: Mit dem neuen Hauptstadtflughafen wird es auch 2017 nichts.
Müller: BER-Eröffnung 2017 "kann nicht mehr funktionieren"
Weltgrößte Wassersport-Messe "Boot" eröffnet
Düsseldorf - Über 1800 Aussteller aus 70 Ländern präsentieren in Düsseldorf auf der weltgrößten Wassersportmesse „Boot“ wieder ihre Produkte vom Surfbrett bis zur …
Weltgrößte Wassersport-Messe "Boot" eröffnet
Nach Trump-Party: Euphorie an der Börse schwindet
Frankfurt/Main - Nach dem Wahlsieg von Donald Trump sind die Aktienkurse in die Höhe geschossen. Doch nun kommen bei Anlegern die Sorgen zurück. Denn niemand weiß genau, …
Nach Trump-Party: Euphorie an der Börse schwindet

Kommentare