Nato tritt Koalition im Kampf gegen den IS bei

Nato tritt Koalition im Kampf gegen den IS bei
+
Porsche baut sein Entwicklungszentrum aus.

Porsche baut Entwicklungszentrum aus

Stuttgart - Porsche baut sein Forschungs- und Entwicklungszentrum aus und stellt mehr als 100 neue Ingenieure ein. Es soll eine Produktoffensive mit neuen Modellen geben.

Gefragt seien Experten für Elektromobilität, Leichtbau sowie Motor- und Fahrwerkskonstruktion, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Stuttgart mit. Die Fachleute sollen alternative Antriebe entwickeln und bei neuen Fahrzeugprojekten mitarbeiten.

Porsche-Chef Matthias Müller hatte zuletzt eine Produktoffensive mit neuen Modellen und Baureihen angekündigt. Mit dem Ausbau des Standorts mit rund 3000 Mitarbeitern will Porsche auch seine Rolle als Sportwagenexperte im VW-Konzern unterstreichen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax fehlt vorm Feiertag weiter der Schwung
Frankfurt/Main (dpa) - Trotz guter Konjunkturdaten aus Deutschland hat der Dax am Mittwoch etwas schwächer geschlossen. Mit einem kleinen Abschlag von 0,13 Prozent auf …
Dax fehlt vorm Feiertag weiter der Schwung
Komitee empfiehlt Opec-Förderlimit bis Frühjahr 2018
Es war ein historischer Schulterschluss: Die Opec hatte mit anderen wichtigen Förderländern eine Öl-Drosselung beschlossen. Die Vereinbarung soll nun wohl um neun Monate …
Komitee empfiehlt Opec-Förderlimit bis Frühjahr 2018
Linde und Praxair wollen "Zusammenschluss unter Gleichen"
Zu einem Weltkonzern will Linde-Aufsichtsratschef Reitzle sein Unternehmen machen und dafür mit dem Konkurrenten Praxair zusammengehen. Das ruft Gewerkschafter und …
Linde und Praxair wollen "Zusammenschluss unter Gleichen"
Griechenland meldet kräftigen Primärüberschuss
Athen (dpa) - Griechenland hat im ersten Quartal 2017 einen Primärüberschuss von 1,7 Milliarden Euro erzielt und damit das von den Gläubigern gesetzte Ziel in Höhe von …
Griechenland meldet kräftigen Primärüberschuss

Kommentare