+
Porsche baut sein Entwicklungszentrum aus.

Porsche baut Entwicklungszentrum aus

Stuttgart - Porsche baut sein Forschungs- und Entwicklungszentrum aus und stellt mehr als 100 neue Ingenieure ein. Es soll eine Produktoffensive mit neuen Modellen geben.

Gefragt seien Experten für Elektromobilität, Leichtbau sowie Motor- und Fahrwerkskonstruktion, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Stuttgart mit. Die Fachleute sollen alternative Antriebe entwickeln und bei neuen Fahrzeugprojekten mitarbeiten.

Porsche-Chef Matthias Müller hatte zuletzt eine Produktoffensive mit neuen Modellen und Baureihen angekündigt. Mit dem Ausbau des Standorts mit rund 3000 Mitarbeitern will Porsche auch seine Rolle als Sportwagenexperte im VW-Konzern unterstreichen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erwärmung der Ostsee könnte Heringsfischer hart treffen
Der Hering gehört zu den beliebtesten Speisefischen hierzulande. Doch Wissenschaftler warnen: Die Bestände in der Ostsee könnten wegen der Wassererwärmung drastisch …
Erwärmung der Ostsee könnte Heringsfischer hart treffen
Italien hebt Wirtschaftsprognosen an
Rom (dpa) - Italien hat seine Prognosen für die Wirtschaftsleistung in diesem und im kommenden Jahr angehoben. "Wir haben höhere und solidere Wachstumszahlen als …
Italien hebt Wirtschaftsprognosen an
Nach May-Rede: Moody's stuft Kreditwürdigkeit Großbritanniens ab
Kurz nach der Rede der britischen Premierministerin Theresa May hatte die US-Ratingagentur Moody's ihre Einschätzung der Kreditwürdigkeit Großbritanniens bereits nach …
Nach May-Rede: Moody's stuft Kreditwürdigkeit Großbritanniens ab
Autoindustrie kann Diesel-Updates steuerlich absetzen
Berlin (dpa) - Die deutsche Autoindustrie kann die Kosten für die Software-Updates bei Millionen Dieselautos steuerlich absetzen. Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung" …
Autoindustrie kann Diesel-Updates steuerlich absetzen

Kommentare