+
Der Porsche 911 GT3. Ob es bald einen Porsche für Einsteiger gibt, steht noch in den Sternen. 

Porsche für Einsteiger verzögert sich

Hamburg - Porsche zögert mit dem Bau eines kleinen Einsteiger-Sportwagens. Die Entscheidung, ob das neue Modell überhaupt auf den Markt kommt, wird bald fallen.

“Es gibt keinen Beschluss, dieses Auto in Serie zu entwickeln“, sagte Porsche-Chef Matthias Müller der “Financial Times Deutschland“ (Montag) bei der Präsentation des neuen Modells 911 Carrera in der kalifornischen Kleinstadt Santa Maria.

“Die Entscheidung soll bald fallen, aber sie kann sich durchaus auch bis ins nächste Jahr hinziehen“, fügte Müller hinzu. Sollte sich Porsche für einen kleinen Zweisitzer unterhalb des Boxster entscheiden, der laut “FTD“ möglicherweise weniger als 40.000 Euro kosten könnte, käme dieser laut Müller frühestens im Spätsommer 2014, aber eher noch später auf den Markt.

Entscheidung könnte noch dieses Jahr fallen

Müller hatte die Entwicklung eines kleinen Porsche für Einsteiger bislang nur angedeutet. Nun nennt er erstmals mögliche Termine. Branchenbeobachter hatten dem Bericht zufolge spekuliert, dass eine Entscheidung noch dieses Jahr fallen könnte. Dazu werde es offenbar doch nicht kommen.

Porsche kann laut Müller auf den kleinen Sportflitzer verzichten, um das Absatzziel von derzeit 100 000 bis zum Jahr 2018 auf mindestens 200 000 Fahrzeuge zu verdoppeln. Mit Produkten wie dem neuen 911 und dem für 2013 geplanten, kompakten Geländewagen Cajun sollte Porsche die 200 000 Einheiten schaffen, sagte Müller. Auch das Wachstum in den Schwellenländern und der Ausbau des Händlernetzes sollen dabei helfen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Starker Euro drückt Börse wieder ins Minus
Frankfurt/Main (dpa) - Der stärkere Euro drückt weiterhin die Stimmung am deutschen Aktienmarkt. Nach einem freundlichen Start knüpfte der Leitindex Dax an seinen …
Starker Euro drückt Börse wieder ins Minus
Dieselverbote bleiben in der Schwebe
Kann der Vorstoß Bayerns mit BMW und Audi der Auftakt zu einer bundesweiten Lösung für weniger Diesel-Abgase sein? Das Angebot der Autobauer, Modelle sauberer zu machen, …
Dieselverbote bleiben in der Schwebe
Dieses Urteil hat der BGH zum Ikea-Bett Malm gefällt
Das Ikea-Bett "Malm" steht in etlichen deutschen Schlafzimmern. Aber ein Frankfurter Designer ist überzeugt: Die Schweden haben die Idee von ihm geklaut, und "Malm" soll …
Dieses Urteil hat der BGH zum Ikea-Bett Malm gefällt
Kein Abgasschwindel bei Daimler - DUH unterliegt vor Gericht
Seit Jahren mäkelt die Deutsche Umwelthilfe an angeblich zu hohen Abgaswerten bei Automodellen von Daimler herum. Der Hersteller weist die Vorwürfe vehement zurück. Nun …
Kein Abgasschwindel bei Daimler - DUH unterliegt vor Gericht

Kommentare