Porsche SE: Gewinn und schrumpfende Schulden

Stuttgart - Porsche hat im Auftaktquartal einen satten Gewinn eingefahren: Unter dem Strich verbuchte die Dachgesellschaft Porsche Automobil Holding SE einen Überschuss von 691 Millionen Euro.

Grund dafür war die brummende Autokonjunktur, wie das Unternehmen am Freitag in Stuttgart mitteilte. Vergleichszahlen zum Vorjahr nannte die Holding, deren Geschäftsjahr erst seit Beginn des Jahres dem Kalenderjahr entspricht, nicht.

Die Porsche SE war nach langer Durststrecke wegen des verlorenen Übernahmekampfs mit VW erst im Rumpfgeschäftsjahr 2010 (1. August bis 31. Dezember) in die schwarzen Zahlen zurückgekehrt. Unter dem Strich stand ein Plus von 1,3 Milliarden Euro.

In den beiden vorangegangenen Geschäftsjahren hatten die Schwaben tiefrote Zahlen geschrieben. Dank der kürzlich abgeschlossen Kapitalerhöhung im Volumen von knapp fünf Milliarden Euro schrumpften die Schulden der Stuttgarter deutlich auf rund 1,8 Milliarden Euro. Das Unternehmen hatte bei dem missglückten Versuch, VW zu übernehmen, insgesamt mehr als elf Milliarden Euro Schulden angehäuft.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfassbar! Ikea-Möbel kostet Kleinkind das Leben
Die Eltern des kleinen Jozef (2) waren fassungslos, als Sie das Kinderzimmer betraten. Ihr Sohn lebte nicht mehr. Schuld soll ein Ikea-Möbel gewesen sein.
Unfassbar! Ikea-Möbel kostet Kleinkind das Leben
Neuer Berentzen-Chef hofft auf Korn als Trendgetränk
Berentzen ist ein seit fast 260 Jahren bestehendes Unternehmen - seit Juni hat ein neuer Chef das Sagen. Er will die Organisation verändern und setzt auf …
Neuer Berentzen-Chef hofft auf Korn als Trendgetränk
Neuer Exportrekord für deutschen Käse erwartet
Von wegen Holland: Deutscher Käse stellt immer neue Exportrekorde auf. Für die Milchbauern bedeutet das zwar derzeit steigende Preise - aber auch stetig wachsende …
Neuer Exportrekord für deutschen Käse erwartet
Kartellvorwürfe: Durchsuchungen bei BMW in München
Aufregung um deutsche Autobauer: Einem Medienbericht zufolge durchsuchen Ermittler Räumlichkeiten von BMW. Der Grund: Kartellvorwürfe.
Kartellvorwürfe: Durchsuchungen bei BMW in München

Kommentare