+
Matthias Müller, der Vorstandsvorsitzende des Stuttgarter Sportwagenherstellers Porsche, steht am Freitag vor der Bilanz-Pressekonferenz im Porsche-Museum in Stuttgart-Zuffenhausen neben einem Porsche Carrera 4S.

"Erfolgreichstes Jahr in der Geschichte"

Porsche legt Rekordergebnis vor

Stuttgart - Der Sportwagenbauer Porsche hat im vergangenen Jahr ein neues Rekordergebnis verbucht.

„2012 war das erfolgreichste Jahr in der bisherigen Geschichte unseres Unternehmens“, sagte der Vorstandsvorsitzende der VW-Tochter Matthias Müller am Freitag in Stuttgart. Der Umsatz legte um 27 Prozent auf 13,9 Milliarden Euro zu, der Überschuss stieg auf 1,84 Milliarden Euro nach 1,46 Milliarden Euro im Vorjahr. 2012 hatte Porsche 143 096 Fahrzeuge ausgeliefert - 22 Prozent mehr als im Vorjahr. Am häufigsten verkaufte sich der Geländewagen Cayenne. Die Porsche AG gehört seit August 2012 vollständig zum VW-Konzern.

Panamera GTS: Sportwagen mit vier Türen

Panamera GTS: Sportwagen mit vier Türen

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

BMW spielte falsche Abgas-Software auf 5er und 7er auf
München/Flensburg (dpa) - BMW hat 11.700 Dieselautos mit einer falschen Abgas-Software ausgestattet. Das Programm sei für die SUV-Modelle X5 und X6 entwickelt worden, …
BMW spielte falsche Abgas-Software auf 5er und 7er auf
Chinesischer Geely-Konzern größter Daimler-Einzelaktionär
Bei der Konkurrenz von Volvo ist der chinesische Investor Geely schon länger in Boot. Nun kauft er sich beim deutschen Oberklasse-Autobauer Daimler ein - als größter …
Chinesischer Geely-Konzern größter Daimler-Einzelaktionär
Milliardengewinn trotz Dieselkrise: Was macht VW so erfolgreich?
Krisengebeutelt? Von wegen. Der Volkswagen-Konzern legte 2017 das erfolgreichste Geschäftsjahr seines Bestehens hin. Worauf der Aufschwung von Europas größtem Autobauer …
Milliardengewinn trotz Dieselkrise: Was macht VW so erfolgreich?
Aufgestaute Müllberge: Droht Europa ein Abfall-Chaos?
Europas Recycling-Unternehmen sind einem großen Problem ausgesetzt. Die Kapazitäten geraten an ihre Grenzen. Das hat einen bestimmten Grund.
Aufgestaute Müllberge: Droht Europa ein Abfall-Chaos?

Kommentare