Porsche macht leichtes Umsatzplus

- Stuttgart - Der Sportwagenhersteller Porsche hat in den ersten Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2006/2007 vor allem wegen schwächelnder Absätze in den USA nur leicht zugelegt. Der US-Markt ist nach den Worten von Porsche-Chef Wendelin Wiedeking für den deutschen Sportwagenbauer schwierig geworden.

Wie Wiedeking in Stuttgart erklärte, nahm der Absatz von Porsche-Fahrzeugen in den USA in den ersten vier Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2006/2007 bis Ende November um 17,6 Prozent auf 9310 Fahrzeuge ab. Zwischen August und Ende November seien dann die Erlöse um 0,7 Prozent auf 2,05 Milliarden Euro gestiegen.

Das teilte das Unternehmen in Stuttgart mit. Der Absatz legte um 0,4 Prozent auf 25 850 Fahrzeuge zu. Für den Rest des Geschäftsjahres gab sich das Unternehmen "gedämpft zuversichtlich". Bis zur Einführung des neuen Panamera 2009 stehe die Konsolidierung auf hohem Niveau im Fokus. Lebhaften Zuwächsen beim Boxster und Cayman (plus 53,7 Prozent) stand ein Absatzrückgang um knapp ein Drittel beim Cayenne auf 7740 Fahrzeuge gegenüber.

Das Modell soll im Februar 2007 in einer überarbeiteten Version auf den Markt kommen. Der 911er-Absatz stieg um 8,5 Prozent auf 10 350 Wagen. Wiedeking kündigte an, das Vorsteuer-Ergebnis des Vorjahres von 2,1 Milliarden Euro werde sich 2006/2007 aber "in dieser Höhe nicht halten lassen". Allerdings solle 2006/2007 das hohe Absatzniveau des Vorjahres von 96 794 Fahrzeugen wieder erreicht werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Apple holt nach Steuerreform Milliarden-Geldberg in die USA
Jahrelang warteten Apple und andere US-Unternehmen auf eine Steuerreform, um ihre Auslandsgewinne nach Hause zu bringen. Jetzt ist es soweit - und der iPhone-Konzern …
Apple holt nach Steuerreform Milliarden-Geldberg in die USA
Tierwohl-Kennzeichnungen für Fleisch sollen ausgebaut werden
Zum großen Jahresauftakt der Ernährungsbranche in Berlin dreht sich vieles um eine schonendere Landwirtschaft. Bei Kennzeichnungen für Verbraucher soll es voran gehen. …
Tierwohl-Kennzeichnungen für Fleisch sollen ausgebaut werden
Berlin und Paris wollen Digitalwährung Bitcoin kontrollieren
In Deutschland läuft noch die Regierungsbildung. Doch Berlin und Paris arbeiten im Finanzbereich schon an neuen Vorschlägen. Davon sollen auch die Bürger etwas haben.
Berlin und Paris wollen Digitalwährung Bitcoin kontrollieren
Dax legt zu - Rekorde für MDax und SDax
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Donnerstag mit Kursgewinnen dem weiter hohen Eurokurs sowie der schwächelnden Wall Street getrotzt. Die deutschen …
Dax legt zu - Rekorde für MDax und SDax

Kommentare