+
Volkswagen-Chef Martin Winterkorn (l.) und VW- Finanzvorstand Hans Dieter Pötsch ziehen in den Vorstand der Porsche SE ein.

Porsche SE: Winterkorn und Pötsch ziehen in Vorstand ein

Wolfsburg - Volkswagen-Chef Martin Winterkorn und VW- Finanzvorstand Hans Dieter Pötsch ziehen in den Vorstand der Porsche SE ein.

Beide Manager übernähmen mit Wirkung zum 25. November 2009 zusätzlich zu ihren bisherigen Funktionen die gleichen Ämter auch im Vorstand der Porsche Automobil Holding, teilte Volkswagen am Dienstagabend mit. Winterkorn übernehme den Vorsitz des Gremiums, Pötsch werde auch dort die Position des Finanzvorstands einnehmen. Die Voraussetzungen für ihren Amtsantritt bei Porsche seien nunmehr erfüllt, nachdem die Aufsichtsräte beider Unternehmen den entsprechenden Verträgen zugestimmt hätten. In diesen Verträgen würden die Details der Zusammenführung beider Unternehmen geregelt.

Die Zustimmung zu den sogenannten Durchführungsverträgen stelle einen weiteren Schritt auf dem Weg zum integrierten Automobilkonzern mit Porsche dar, der im Laufe des Jahres 2011 vollendet werden solle, hieß es weiter. Die nächsten Meilensteine werden laut Mitteilung die bis Ende 2009 geplante Beteiligung von Volkswagen an der Porsche AG in Höhe von 49,9 Prozent sowie die am 3. Dezember stattfindende außerordentliche Hauptversammlung der Volkswagen AG sein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Flotte weg": Lauda sieht wenig Chancen auf Niki-Übernahme
Niki Lauda macht der Lufthansa schwere Vorwürfe: Mit einem "ganz brutalen Plan" habe die Airline die Zerschlagung von Niki geplant und sich heimlich die noch …
"Flotte weg": Lauda sieht wenig Chancen auf Niki-Übernahme
Bahn zählt nach Air-Berlin-Pleite mehr Fahrgäste
Bei der Bahn läuft aktuell nicht alles rund. Ein Sorgenkind ist die neue ICE-Strecke Berlin-München. Dennoch sieht es mit den Fahrgastzahlen insgesamt gut aus. Ein Grund …
Bahn zählt nach Air-Berlin-Pleite mehr Fahrgäste
Bilanz der Bahn: Mehr Fahrgäste trotz Problemen
Bei der Bahn läuft längst nicht alles rund. Dennoch gibt es erfreuliche Nachrichten bei den Fahrgastzahlen. Ein Grund dafür ist auch eine Firmenpleite.
Bilanz der Bahn: Mehr Fahrgäste trotz Problemen
Neuer Name, neues Konzept! Aldi Süd greift die Innenstädte an
Gibt es bald Aldi-Filialen der etwas anderen Art unter anderem Namen in bester Innenstadt-Lage? Angeblich soll unter einem neuen Konzept bereits 2018 der erste Markt …
Neuer Name, neues Konzept! Aldi Süd greift die Innenstädte an

Kommentare