Post-Tarifverhandlungen: Erste Ergebnisse

Bonn - Bei den Lohn-Tarifverhandlungen für die Deutsche Post AG sind in der zweiten Runde erste Ergebnisse erzielt worden.

Danach erhalten 130 000 Mitarbeiter im Januar eine Einmalzahlung von 400 Euro. Außerdem werde die sogenannte Postzulage für die rund 50 000 Beamten über 2011 hinaus fortgezahlt, teilte die Gewerkschaft Verdi am Mittwoch mit. Die Beamten erhalten im Februar außerdem eine Einmalzahlung von 230 Euro.

Über andere Punkte müsse weiterverhandelt werden. Verdi fordert sieben Prozent mehr Lohn und Gehalt. Außerdem solle die Vergütung für die Auszubildenden um 75 Euro im Monat erhöht werden. Die Verhandlungen werden am 10. Januar in Berlin fortgesetzt.

dpa

Wer kassiert wie viel? Die 30 Topverdiener unter den deutschen Konzern-Bossen 2010

So viel kassierten die Bosse der Dax-Konzerne 2011

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Deutsche sind Bargeldkönige der Eurozone
Frankfurt/Main (dpa) - In Deutschland haben die Bürger laut einer Studie der Europäischen Zentralbank (EZB) so viel Bargeld in der Brieftasche wie in keinem anderen Land …
Deutsche sind Bargeldkönige der Eurozone
Immobilienboom treibt Neugeschäft am Bau auf Hoch seit 1999
Wiesbaden (dpa) - Die niedrigen Zinsen und die starke Nachfrage nach Immobilien bescheren dem Bauhauptgewerbe Rekorde. Im September verzeichnete die Branche das stärkste …
Immobilienboom treibt Neugeschäft am Bau auf Hoch seit 1999
Endgültiges Aus für Küchenbauer Alno
Es sollte die letzte Chance für den Küchenbauer Alno sein. Monatelang versucht Verwalter Martin Hörmann, einen Käufer für das insolvente Unternehmen zu finden. Nun ist …
Endgültiges Aus für Küchenbauer Alno
Dax startet vor Ifo-Geschäftsklima knapp im Plus
Frankfurt/Main (dpa) - Vor der Veröffentlichung des Ifo-Geschäftsklimaindexes ist der Dax am Freitag minimal höher in den Handel gestartet. Der Leitindex legte in den …
Dax startet vor Ifo-Geschäftsklima knapp im Plus

Kommentare