Postbank-Angestellte wollen schon in dieser Woche streiken

Bonn - Bei der Postbank stehen die Zeichen auf Arbeitskampf. Schon in dieser Woche wollen Tausende Mitarbeiter die Arbeit zeitweise niederlegen.

Die Auswirkungen des Streiks werden auch die rund 14 Millionen Kunden von Deutschlands größter Privatkundenbank spüren. Das erfuhr die Nachrichtenagentur dapd am Montag aus Unternehmenskreisen.

“Wir wollen noch nicht sagen, wann es mit den Warnstreiks losgeht, damit der Arbeitgeber sich nicht darauf einstellen kann“, sagte ein Vertreter der Arbeitnehmerseite. Die Arbeitnehmer wenden sich gegen Pläne der Deutschen Bank, die die Postbank mehrheitlich übernommen hatte. Sie plane mehr Arbeit bei weniger Lohn und Urlaub, hieß es. Sprecher der Postbank waren zunächst nicht zu erreichen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fehlendes Bauteil stoppt Produktion in mehreren BMW-Werken
Kleine Ursache, große Wirkung - in den durchgetakteten Produktionssystemen der großen Autohersteller reicht schon ein fehlendes Bauteil, um die Bänder zu stoppen. Bei …
Fehlendes Bauteil stoppt Produktion in mehreren BMW-Werken
Ex-Arcandor-Chef zieht Antrag auf Haftverkürzung zurück
Berlin/Essen (dpa) - Der wegen Anstifung zur Untreue angeklagte frühere Arcandor-Chef Thomas Middelhoff zieht seinen Antrag auf Haftverkürzung zurück. Das sagte seine …
Ex-Arcandor-Chef zieht Antrag auf Haftverkürzung zurück
Bahn-Baustellen sollen Fahrgäste seltener ausbremsen
Mit Rekord-Investitionen steckt die Deutsche Bahn Milliarden in das Eisenbahnnetz. Doch ihre Konkurrenten murren. Sie wollen weniger Vollsperrungen. Und mehr Mitsprache.
Bahn-Baustellen sollen Fahrgäste seltener ausbremsen
Flixbus: Wohl keine höheren Ticketpreise
Berlin/München (dpa) - Kunden des größten deutschen Fernbus-Anbieters Flixbus müssen in diesem Jahr wohl nicht mit höheren Preisen für Tickets rechnen. Generell seien …
Flixbus: Wohl keine höheren Ticketpreise

Kommentare