+
Fehlerhafte Postbank-EC-Karten können an Geldautomaten repariert werden.

Postbank: Geldautomat repariert jetzt EC-Karten

Bonn - Fehlerhafte EC-Karten der Postbank können Kunden ab sofort beim Geldabheben von einem der bundesweit 1600 Geldautomaten reparieren lassen.

Von diesem Freitag an bis Ende Juli werde diese Funktion an praktisch allen Geldautomaten der Postbank angeboten, sagte ein Unternehmenssprecher am Donnerstag in Bonn. Zum Jahreswechsel waren Millionen EC-Karten der Postbank, der Commerzbank und der Sparkassen als nicht lesbar zurückgewiesen worden, da der Chip die Jahreszahl 2010 nicht erkennen konnte.

Die Korrektur des fehlerhaften Karten-Chips geschieht nun automatisch, während der Kunde Geld abhebt. “Danach ist die Karte wieder in Ordnung“, versprach die Postbank. Wer eine Auslandsreise plane, solle zunächst im Inland Geld am Automaten abheben, um sicher zu sein, dass die Karte wieder funktioniert.

Die Umrüstung der Geldautomaten ist damit einen Monat früher als geplant abgeschlossen. Bei den Kassenterminals der Postbank-Filialen soll die Reparatur-Funktion bis Ende Februar ermöglicht werden. Genutzt wird dabei eine Technik, auf die sich die Verbände der Deutschen Kreditwirtschaft zuvor geeinigt hatten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rückruf für gefährliche Kindersitze: Warnung vor 28 Marken
Das Kraftfahrt-Bundesamt warnt: Kindersitze des chinesischen Herstellers Jiangsu Best Baby Carseat sind nicht sicher. 28 Marken sind betroffen.
Rückruf für gefährliche Kindersitze: Warnung vor 28 Marken
Rückruf bei Edeka: Dieses beliebte Produkt kann zu ernsthaften Verletzungen führen
Ein beliebtes Edeka-Produkt wurde zurückgerufen. Der Verzehr des Lebensmittels könnte für Verbraucher gefährlich werden.
Rückruf bei Edeka: Dieses beliebte Produkt kann zu ernsthaften Verletzungen führen
Bundesbank rechnet mit Dämpfer für deutsche Wirtschaft
Internationale Handelskonflikte bremsen die deutschen Unternehmen zunehmend. Auch die Bundesbank rechnet mit einem Dämpfer für die deutsche Wirtschaft.
Bundesbank rechnet mit Dämpfer für deutsche Wirtschaft
Huawei erwartet kräftiges Umsatzminus
US-Präsident Donald Trump hat den chinesischen Huawei-Konzern auf eine schwarze Liste gesetzt, was harte Einbußen für das Geschäft bringt. Firmengründer Ren Zhengfei …
Huawei erwartet kräftiges Umsatzminus

Kommentare