Postbank hält Dividende stabil

- Frankfurt/Main - Postbank-Vorstandschef Wulf von Schimmelmann will die Dividende trotz der Übernahme des Baufinanzierers BHW stabil halten. "Wir wollen wieder 1,25 Euro zahlen", sagte er der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Darüber hinaus sollten die Rücklagen gestärkt und die Kernkapitalquote erhöhen werden, "schließlich machen wir keine Kapitalerhöhung für die BHW-Übernahme." Ende Oktober hatte die Postbank von den gewerkschaftlichen Haupteignern 76,4 Prozent der Anteile übernommen und kontrolliert damit über 90 Prozent des BHW.

Zur Frage nach einem Stellenabbau sagte Schimmelmann: "Entlassungen gehören nicht zur Kultur beider Häuser. Bis Ende 2006 haben beide auf betriebsbedingte Kündigungen verzichtet." Natürlich gebe es durch den Zusammenschluss Überschneidungen. Die meisten Veränderungen sollten aber durch Wachstum abgefedert werden. Mitarbeiter würden neue Aufgaben übernehmen.

Das Ergebnis der Postbank werde zwar durch Integrationskosten belastet. Doch davon abgesehen, "werden wir das Ergebnis im kommenden Jahr nicht stark verbessern, aber auch nicht verschlechtern", sagte Schimmelmann. In fünf Jahren werde die Postbank aus der BHW-Übernahme sehr deutliche Synergien realisieren. "Schon früher erwarten wir vom BHW einen Ergebnisbeitrag in dreistelliger Millionenhöhe", sagte Schimmelmann.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Euro-Inflation steigt auf 2,0 Prozent
Luxemburg (dpa) - Die Inflation im Euroraum hat sich weiter beschleunigt. Im Juni habe sich der allgemeine Preisauftrieb den zweiten Monat in Folge verstärkt und die …
Euro-Inflation steigt auf 2,0 Prozent
Scout24 übernimmt Finanzcheck.de
Berlin/München (dpa) - Der Online-Portalbetreiber Scout24 übernimmt das Finanzportal Finanzcheck.de. Der Kaufpreis beläuft sich auf 285 Millionen Euro, wie der Betreiber …
Scout24 übernimmt Finanzcheck.de
Live-Video vom Münchner Hauptbahnhof: Die Bahn inszeniert ihr Vorzeigemodell ICE 4 
Die Deutsche Bahn inszeniert ihr neues Vorzeigemodell, den ICE 4, an diesem Mittwoch in München mit einer aufwendigen Zeremonie.  Sehen Sie hier ein Live-Video. 
Live-Video vom Münchner Hauptbahnhof: Die Bahn inszeniert ihr Vorzeigemodell ICE 4 
Genossenschaftsbanken steigern Gewinn trotz Niedrigzinsen
Frankfurt/Main (dpa) - Ein stärkerer Handel mit Wertpapieren und der Immobilienboom haben den Genossenschaftsbanken mehr Geld in die Kasse gespült.
Genossenschaftsbanken steigern Gewinn trotz Niedrigzinsen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.