+
Die Postbank tauscht vorsorglich weitere Kreditkarten aus.

Postbank tauscht vorsorglich weitere Kreditkarten aus

Bonn - Die Postbank tauscht vorsorglich weitere Kreditkarten aus. Die Bank erhalte zahlreiche Anrufe besorgter Kunden, sagte Unternehmenssprecher Ralf Palm am Donnerstag auf AP-Anfrage.

Lesen Sie auch

Kreditkarten: Kunden der Postbank bemerken

Banken ziehen 100.000 Kreditkarten aus dem Verkehr

Lufthansa tauscht Tausende Kreditkarten aus

Barclaycard sperrt tausende Kreditkarten

Wie viele Karten ausgetauscht werden sollen, wollte er nicht sagen. In “einigen ganz wenigen Fällen“ hätten Postbank-Kunden auch Unregelmäßigkeiten in ihren Abrechnungen entdeckt. “Doch ob diese mit den abhandengekommenen Daten in Spanien zu tun haben, muss erst noch geprüft werden“, sagte der Sprecher.

Zurzeit läuft die bisher größte Tauschaktion von Visa- und Master-Kreditkarten in Deutschland. Betroffen davon sind Verbraucher, die ihre Karten kürzlich in Spanien eingesetzt haben. Mehrere hunderttausend Verbraucher dürften betroffen sein, allein bei den Sparkassen sind es Berichten zufolge 190.000 Kunden, 60.000 bei den Volks- und Raiffeisenbanken. Einem spanischen Dienstleister für Kartenabrechnungen waren Daten abhandengekommen.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Regierung widerspricht sich im Handelsstreit mit China
Nach der verbalen Aufrüstung der vergangenen Wochen gehen Washington und Peking auf Entspannungskurs. Doch amerikanische Regierungsvertreter widersprechen sich. Es ist …
US-Regierung widerspricht sich im Handelsstreit mit China
US-Finanzminister bestätigt: Strafzölle ausgesetzt
Die USA und China verzichten vorerst auf gegenseitige Strafzölle. US-Finanzminister Steven Mnuchin sagte am Sonntag dem US-Nachrichtensender Fox News, beide Länder …
US-Finanzminister bestätigt: Strafzölle ausgesetzt
Berliner Flughafen: Jetzt wackelt auch der nächste Eröffnungstermin 2020
Eigentlich sollte es auf der Baustelle des Hauptstadtflughafens jetzt zügig vorangehen - den Eröffnungstermin 2020 vor Augen. Berichte von Prüfern und Zuständigen für …
Berliner Flughafen: Jetzt wackelt auch der nächste Eröffnungstermin 2020
Chef des südkoreanischen Mischkonzerns LG gestorben
Seoul (dpa) - Der Vorsitzende des südkoreanischen Mischkonzerns LG, Koo Bon Moo, ist tot. Koo, der sich in den vergangenen Monaten mehreren Gehirnoperationen unterzogen …
Chef des südkoreanischen Mischkonzerns LG gestorben

Kommentare