Preis für OPEC-Öl auf neuer Rekordhöhe: 131,25 Dollar

Wien - Der Preis für Rohöl der Organisation erdölexportierender Länder (OPEC) hat am Dienstag die neue Rekordhöhe von 131,25 US-Dollar erreicht. Das waren 55 Cent mehr als zum Wochenbeginn (130,70 Dollar), teilte das OPEC-Sekretariat am Mittwoch mit.

OPEC-Analysten begründen den neuen Anstieg mit neuen Unruhen im OPEC-Förderland Nigeria sowie der Unsicherheit über mögliche Luftangriffe Israels gegen iranische Atomanlagen. Die OPEC-Führung hatte erst am Dienstag in Brüssel bekräftigt, dass das Kartell zurzeit nicht an eine Erhöhung ihrer Förderung denke.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Air-Berlin-Erinnerungsstücke beliebt
Düsseldorf/Hamburg (dpa) - Schoko-Herzen und Ledersitze mit Kultpotential: Für ehemaliges Inventar der insolventen Fluglinie Air Berlin sind bereits wenige Tage nach …
Air-Berlin-Erinnerungsstücke beliebt
Minister Schmidt eröffnet Grüne Woche
Berlin (dpa) - Mit einem Abendempfang wird die Internationale Grüne Woche heute in Berlin zum 83. Mal eröffnet. Dabei stellt sich das Partnerland Bulgarien den Gästen …
Minister Schmidt eröffnet Grüne Woche
Apple bringt nach Steuerreform Auslandsreserven in die USA
Jahrelang warteten Apple und andere US-Unternehmen auf eine Steuerreform, um ihre Auslandsgewinne nach Hause zu bringen. Jetzt ist es soweit - und der iPhone-Konzern …
Apple bringt nach Steuerreform Auslandsreserven in die USA
Apple zahlt US-Steuer von 38 Milliarden Dollar auf Auslandsvermögen
Apple wird als Ergebnis der US-Steuerreform eine Summe von 38 Milliarden Dollar (31 Milliarden Euro) auf im Ausland angesammelte Gewinne an den US-Fiskus zahlen.
Apple zahlt US-Steuer von 38 Milliarden Dollar auf Auslandsvermögen

Kommentare