Preisauftrieb beschleunigt - 3,3 Prozent Jahresteuerung im Juni

Wiesbaden - Der Anstieg der Verbraucherpreise in Deutschland hat sich im Juni weiter beschleunigt.

Die Jahresteuerung lag bei 3,3 Prozent und damit auf dem höchsten Stand seit Dezember 1993, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Freitag anhand von Ergebnissen aus sechs Bundesländern ermittelte. Im Mai hatte die jährliche Inflationsrate noch bei 3,0 Prozent nach 2,4 Prozent im April gelegen. Von Mai auf Juni erhöhten sich die Verbraucherpreise um 0,3 Prozent. Preistreiber waren erneut Heizöl und Kraftstoffe. Auch die Preise für Lebensmittel gingen weiter nach oben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket
London - Sie wollte bei Amazon lediglich ein Weihnachtsgeschenk für ihre Nichte bestellen, doch was sie in dem Paket fand, machte sie sprachlos. Ein Ausdruck …
Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket
Dax im Minus - Anleger warten auf Rede von Theresa May
Die deutschen Anleger warten auf die Rede der britischen Premierministerin Theresa May. Der deutsche Leitindex Dax gibt nach.
Dax im Minus - Anleger warten auf Rede von Theresa May
Angeschlagenes britisches Pfund erholt sich vor May-Rede
Frankfurt/Main (dpa) - Das zuletzt schwer geschwächte britische Pfund hat sich vor einer Brexit-Grundsatzrede der britischen Premierministerin Theresa May wieder etwas …
Angeschlagenes britisches Pfund erholt sich vor May-Rede
Stillstand bei Tarifrunde für Geldboten
Hannover (dpa) - Die Tarifverhandlungen für die rund 11 000 Beschäftigten der Geld- und Werttransportbranche bleiben ohne Ergebnis.
Stillstand bei Tarifrunde für Geldboten

Kommentare