Preisexplosion: O-Saft bald 30 Cent teurer

Bonn - Der Preis für Orangensaftkonzentrat hat sich verdreifacht. Schuld ist eine schlechte Ernte in Brasilien. Jetzt prognostizieren Experten einen Preisanstieg von bis zu 30 Cent pro Liter.

Orangensaft dürfte in Deutschland schon bald deutlich teuerer werden. Das sagt der Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie voraus. Der Preis für Orangensaftkonzentrat habe sich seit März 2009 verdreifacht - von 700 auf 2.100 Euro je Tonne, berichtete der Verband am Donnerstag in Bonn.

Auf die klassische Verkaufsgrößen umgerechnet, bedeute dies eine Verteuerung von 25 bis 30 Cent je Liter Orangensaft im Einkauf. “Damit ist absehbar, dass Orangensaft für den Verbraucher im zweistelligen Euro-Cent-Bereich pro Liter teurer wird“, erklärte der Verband. Auslöser für die Preissteigerung ist demnach in erster Linie eine schlechte Ernte im Hauptlieferland Brasilien.

Orangensaft ist nach Angaben des Verbandes der meistgetrunkene Fruchtsaft in Deutschland. Jeder Bundesbürger konsumiere durchschnittlich 9 Liter im Jahr.

DAPD

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Forscher: Job-Boom schwächt sich 2018 deutlich ab
Nürnberg (dpa) - Der Job-Boom der vergangenen Monate wird sich nach Einschätzung von Arbeitsmarktforschern im kommenden Jahr deutlich abschwächen.
Forscher: Job-Boom schwächt sich 2018 deutlich ab
Nordkorea-Krise und schwierige Regierungsbildung bremsen Dax
Die Nordkorea-Krise und die Ungewissheit über die Regierungsbildung nach der Bundestagswahl haben auf die deutschen Aktienkurse gedrückt.
Nordkorea-Krise und schwierige Regierungsbildung bremsen Dax
Nestlé will profitabler werden
Nestlé will künftig profitabler werden, das hatte der Schweizer Konzern am Dienstag mitgeteilt. Um das zu erreichen, hat Nestlé-Chef Mark Schneider einige Maßnahmen …
Nestlé will profitabler werden
Air Berlin streicht Flüge - auch nach München
Die Insolvenz von Air Berlin wirkt sich auch auf den Münchner Flughafen aus. Zwei Flüge in die bayerische Hauptstadt werden ersatzlos gestrichen.
Air Berlin streicht Flüge - auch nach München

Kommentare