Preisfehler bei Amazon: Blu-rays spottbillig

Berlin - Beim Online-Händler Amazon.de haben am Donnerstagabend die Blu-ray-Preise verrücktgespielt. Doch findige Käufer haben wohl Pech gehabt.

Mehrere Dutzend Filme waren plötzlich zu Schleuderpreisen wie 1,23 oder 2,89 Euro im Angebot. Eine Sprecherin bestätigte, dass ein Schreibfehler bei der Preisauszeichnung die Ursache war. Kunden, die zu den Preisen zugeschlagen hätten, würden über die Stornierung der Bestellungen informiert.

Amazon.de hatte den Fehler nach kurzer Zeit wieder behoben. Preisfehler passieren im Online-Handel immer wieder, zum Teil auch bei deutlich teureren Artikeln als Videofilme. Es gab zum Beispiel auch Fälle, bei denen Notebooks oder Fernsehgeräte zu billig angeboten wurden.

Manchmal versuchen die Kunden, gegen die Stornierung ihrer Bestellungen vor Gericht zu ziehen und hatten damit in der Vergangenheit zum Teil auch schon Erfolg.

dpa

Rubriklistenbild: © Screenshot

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Investor interessiert am insolventen Küchenbauer Alno
Pfullendorf (dpa) - Für die Belegschaft des insolventen Küchenbauers Alno gibt es wieder etwas Hoffnung. In der kommenden Woche würden Gespräche geführt mit einem …
Investor interessiert am insolventen Küchenbauer Alno
BMW verärgert über Kronzeugenanträge von Daimler und VW
München (dpa) - BMW ist verärgert über die Anträge von Daimler und Volkswagen, im Fall des Kartellverdachts gegen die deutsche Autoindustrie als Kronzeugen zur …
BMW verärgert über Kronzeugenanträge von Daimler und VW
Kaufhof-Mutter HBC trennt sich von Chef Storch
Die Warenhauskette Kaufhof steckt in der Krise - wie auch die kanadische Mutter HBC. Nun verlässt HBC-Chef Storch den Konzern. Kaufhof gibt sich gelassen.
Kaufhof-Mutter HBC trennt sich von Chef Storch
EU-Kommission erwartet Aufholjagd bei schnellem Internet
Europa hängt bei Zukunftstechnologien in wichtigen Bereichen hinterher. Doch nach dem jüngsten EU-Gipfel können Online-Shopper und Nutzer des mobilen Internets hoffen.
EU-Kommission erwartet Aufholjagd bei schnellem Internet

Kommentare