+
Sky braucht dringend neue Abonennten.

Premiere-Hauptversammlung: Berichterstattung unerwünscht

München - Der Bezahlsender Premiere hat auf seiner Hauptversammlung in München Bild- und Tonaufnahmen komplett untersagt.

Lesen Sie hierzu auch:

Bundesliga im Bezahl-TV über 66 Prozent teurer

So teuer wird die Bundesliga im Pay-TV

Ein Sprecher begründete dies auf Anfrage mit dem Schutz der Persönlichkeitsrechte der Aktionäre. Das Unternehmen wollte stattdessen eigene Fotos von dem Aktionärstreffen bereitstellen, auf dem unter anderem über die Umbenennung des Unternehmens in Sky Deutschland abgestimmt werden sollte.

Bereits Anfang Juni hatte die Immobilienbank Hypo Real Estate (HRE) Fotojournalisten ausgesperrt, was für Unmut bei Aktionären und Journalistenverbänden gesorgt hatte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auch General Motors wegen Abgas-Vorwürfen verklagt
Die Autoindustrie droht noch tiefer im Abgas-Sumpf zu versinken. Nur wenige Tage nach Razzien bei Daimler und einer Klage der US-Regierung gegen Fiat Chrysler eröffnen …
Auch General Motors wegen Abgas-Vorwürfen verklagt
US-Wirtschaftsminister Ende Juni in Deutschland
Wirtschaftspolitisch hat es schon mächtig geknirscht zwischen Europa und der neuen US-Regierung. Die Deutschen wollen die Wogen glätten - nach der Kanzlerin war jetzt …
US-Wirtschaftsminister Ende Juni in Deutschland
Öl-Allianz ist sich einig: Förderlimit wird verlängert
Opec- und Nicht-Opec-Staaten rücken im Ringen um einen höheren Ölpreis immer näher zusammen. Doch das Signal einer Verlängerung des Förderlimits ist am Markt zunächst …
Öl-Allianz ist sich einig: Förderlimit wird verlängert
Dax knapp im Minus - schwankender Handel am Feiertag
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat einen launischen Handel an Christi Himmelfahrt mit einem leichten Minus beendet.
Dax knapp im Minus - schwankender Handel am Feiertag

Kommentare