Presse: EADS entscheidet noch diese Woche über Verkauf von Werken

Düsseldorf - Der Luft- und Raumfahrtkonzern EADS will einem Pressebericht zufolge noch in dieser Woche über einen Verkauf seiner deutschen Airbus-Werke an den US-Zulieferer Spirit entscheiden

Airbus-Chef Tom Enders und Konzernchef Louis Gallois wollten an diesem Mittwoch ein entsprechendes Votum des Verwaltungsrates einholen, schreibt das "Handelsblatt" unter Berufung auf Branchenkreise. Noch stoße der Verkauf aber auf Vorbehalte des Großaktionärs Daimler.

Ein Sprecher wollte den Termin auf Anfrage der Zeitung nicht kommentieren. Spirit sei neben dem deutschen OHB-Konzern der einzig verbliebene Interessent für die drei Werke in Varel, Nordenham und Augsburg. Enders habe sich aber auf die Amerikaner festgelegt. Davon verspreche er sich auch einen besseren Zugang zum US-Markt. Offen sei noch die Zustimmung von Daimler. Der Stuttgarter Konzern stehe unter Druck der Bundesregierung und der Gewerkschaften, da diese einen Verkauf an OHB vorzögen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einigung im Streit um VW-Haustarif
Langenhagen (dpa) - Im Streit um den Haustarif bei Volkswagen hat es in der Nacht zum Mittwoch eine Einigung gegeben. Zu den Details wurde allerdings zunächst nichts …
Einigung im Streit um VW-Haustarif
Lidl hat Rückruf von Blätterteig wegen möglichen Metallteilen ausgeweitet
Wegen möglicher Metallteile hat der Discounter Lidl einen bestimmten Blätterteig zurückgerufen.
Lidl hat Rückruf von Blätterteig wegen möglichen Metallteilen ausgeweitet
Post-Tarifverhandlungen ohne Ergebnis
Wiesbaden (dpa) - Im Tarifkonflikt bei der Post droht die Gewerkschaft Verdi mit Warnstreiks. In der vierten Verhandlungsrunde Anfang kommender Woche müsse endlich …
Post-Tarifverhandlungen ohne Ergebnis
ADAC fordern von Auto-Herstellern: Dieselnachrüstung muss kommen
Die Hardware-Nachrüstung von Euro-5-Dieselautos könnte aus Sicht des ADAC die Luftqualität in Stadtgebieten um bis zu 25 Prozent verbessern.
ADAC fordern von Auto-Herstellern: Dieselnachrüstung muss kommen

Kommentare