Presse: VW und Scania einigen sich auf Übernahme von MAN

Stockholm/München - Volkswagen und die schwedische Finanzgruppe Wallenberg haben sich einem Zeitungsbericht zufolge auf die Übernahme des Münchner Nutzfahrzeugherstellers MAN durch seinen Konkurrenten Scania geeinigt.

Wie die Stockholmer Wirtschaftstageszeitung "Dagens Industri" am Donnerstag ohne Nennung von Quellen weiter berichtete, soll die Wallenberg-Finanzholding Investor danach ihre kompletten Anteile an Scania veräußern. Voraussetzung sei, dass der EU-Gerichtshof nächste Woche wie erwartet grünes Licht für die Erhöhung des Porsche-Anteils bei Volkswagen gibt. Der Wolfsburger Aufsichtsratschef und Porsche-Enkel Ferdinand Piëch strebt die Zusammenlegung der Lkw-Aktivitäten von MAN und Scania sowie des VW-Lastwagenbaus in Brasilien an. Bei beiden Herstellern ist Volkswagen schon jetzt größter Anteilseigner. Im letzten Jahr war ein Übernahmeversuch von MAN bei Scania am zähen Widerstand der größten schwedischen Anteilseigner gescheitert.

Der MAN-Konzern schweigt zu den neuen Spekulationen über eine Übernahme durch Scania. "Es gibt inzwischen jeden Tag ein neues Gerücht, auch dieses kommentieren wir nicht", sagte ein MAN-Sprecher in München. Die Spekulationen haben am Donnerstag den Kurs der MAN-Aktie in die Höhe getrieben. Der Kurs legte um zwischenzeitlich mehr als sechs Prozent auf den Rekordkurs 126,78 Euro zu.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Air-Berlin-Tochter Niki ist am Ende
Die Vorbehalte der EU-Kommission wogen zu schwer: Die Lufthansa nimmt Abstand vom Kauf der österreichischen Niki. Die Flugzeuge der Air-Berlin-Tochter bleiben am Boden.
Air-Berlin-Tochter Niki ist am Ende
US-Notenbank erhöht Leitzins um weitere 0,25 Punkte
Die US-Notenbank macht weiter Fortschritte bei der Normalisierung ihrer Geldpolitik. Anders als in Europa gehen die lange Zeit historisch niedrigen Zinsen langsam aber …
US-Notenbank erhöht Leitzins um weitere 0,25 Punkte
Insolvenzantrag: Air-Berlin-Tochter Niki stellt Flugbetrieb ein 
Die Air-Berlin-Tochter Niki ist insolvent. Airline-Gründer Niki Lauda denkt bereits über eine Übernahme nach.
Insolvenzantrag: Air-Berlin-Tochter Niki stellt Flugbetrieb ein 
Wirtschaft stabil: US-Notenbank erhöht Leitzins erneut
Zum dritten Mal in diesem Jahr hat die US-Notenbank Federal Reserve ihren Leitzins erhöht. Das ist die Folge der positiven wirtschaftlichen Entwicklung der Vereinigten …
Wirtschaft stabil: US-Notenbank erhöht Leitzins erneut

Kommentare