+
Eine Besucherin informiert sich auf der Reisemesse ITB in Berlin in Reiseprospekten Griechenlands und Islands.

Privatbesucher nehmen Reisemesse ITB in Beschlag

Berlin - Nach drei Fachbesuchertagen hat die weltgrößte Reisemesse ITB in Berlin am Samstag für das breite Publikum geöffnet.

 Bei nasskaltem Wetter strömten tausende Reise-Begeisterte zu den Hallen am Berliner Funkturm. Mehr als 11 000 Aussteller zeigen noch bis zum Sonntag ihre Angebote rund um Reise und Urlaub. Insgesamt werden wie im Vorjahr rund 170 000 Besucher erwartet, sie können in den 26 Messehallen eine Reise durch 187 Länder unternehmen. Das Spektrum reicht vom Wanderurlaub in Deutschland über klassische Feriengebiete in Spanien bis hin zu exotischen Zielen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax vor Bundestagswahl kaum bewegt
Angesichts des wieder hochgekochten Nordkorea-Konflikts ist dem Dax am Freitag die Kraft ausgegangen.
Dax vor Bundestagswahl kaum bewegt
Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet - Wöhrl sauer
Air Berlin könnte zu großen Teilen an die Lufthansa gehen. Unterlegene Bieter halten das für eine „Katastrophe“ auch für Passagiere. Sie könnten klagen.
Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet - Wöhrl sauer
Air Berlin: Unterlegene Bieter zürnen, Arbeitnehmer bangen
Nach der Vorentscheidung im Bieterwettstreit geht es darum, wer wie viele Flugzeuge genau bekommen soll. Ein Zwischenstand wird für Montag erwartet. Nicht nur die …
Air Berlin: Unterlegene Bieter zürnen, Arbeitnehmer bangen
7000 Stahlkocher demonstrieren gegen Stahlfusion
Nach dem Bekanntwerden der Fusionspläne für die europäischen Stahlsparten von Thyssenkrupp und Tata wächst im Ruhrgebiet die Empörung. Bei einer Demonstration in Bochum …
7000 Stahlkocher demonstrieren gegen Stahlfusion

Kommentare