+
Der einsetzende Preisschub dämpft die Kaufkraft der Verbraucher und damit den privaten Konsum. Foto: Armin Weigel

Preisschub dämpft Kauflust

Prognose: Deutsches Wirtschaftswachstum schwächt sich ab

Hamburg (dpa) - Die Wirtschaft in Deutschland wächst in diesem Jahr deutlich schwächer als im Vorjahr. Das schreibt das Hamburgische Weltwirtschaftsinstitut (HWWI) in seiner am Montag veröffentlichten Konjunkturprognose.

Danach sei im laufenden Jahr mit einem Wachstum von 1,1 Prozent und von 1,6 Prozent im nächsten Jahr zu rechen. 2016 war die deutsche Wirtschaft um 1,9 Prozent gewachsen.

Die Hamburger Forscher führen den Rückgang des Wachstums auf verschiedene Entwicklungen zurück: So würden mit dem abflauenden Flüchtlingsstrom die Konsumausgaben des Staates nicht mehr so stark steigen. Der einsetzende Preisschub dämpfe zudem die Kaufkraft der Verbraucher und damit den privaten Konsum.

Die Unternehmen würden angesichts der politischen Unsicherheiten ihre Investitionen nur noch vorsichtig ausweiten, heißt es weiter. Und schließlich würden die Importe bei mäßiger Weltkonjunktur wohl auch 2017 stärker steigen als die Exporte, so dass von dieser Seite erneut ein negativer Wachstumsbeitrag wahrscheinlich sei.

Mitteilung HWWI

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Scholz: Handelsstreit könnte EU-Integration vorantreiben
Im Konflikt um Zölle verkeilen sich die USA und die EU ineinander. Angesichts des mächtigen Gegners dringt die Bundesregierung auf Geschlossenheit in der Europäischen …
Scholz: Handelsstreit könnte EU-Integration vorantreiben
Neuer Service bei Lidl an der Kasse: Das wird viele Kunden erfreuen
Der Discounter Lidl verbessert seinen Service an der Kasse. Die Verbraucher, vor allem aus ländlichen Regionen, werden sich definitiv darüber freuen.
Neuer Service bei Lidl an der Kasse: Das wird viele Kunden erfreuen
Bei diesem Aldi-Produkt sind gleich mehrere Sachen faul
Ein Aldi Kunde erhebt über Facebook Vorwürfe gegen den Discounter. Ein Produkt weise gleich mehrere Mängel auf einmal auf. Das Unternehmen reagiert sofort.
Bei diesem Aldi-Produkt sind gleich mehrere Sachen faul
Schmerzliches Ende der Ära Marchionne
Der Mann, der Fiat und Chrysler rettete, sollte eigentlich erst 2019 abtreten. Doch nun endet die 14-jährige Erfolgsgeschichte von Sergio Marchionne schon jetzt - …
Schmerzliches Ende der Ära Marchionne

Kommentare