+
ProSiebenSat.1 bleibt auch nach einem besser als erwartet ausgefallenen Geschäft im zweiten Quartal weiter vorsichtig.

Werbeflaute beschert ProSiebenSat.1 Umsatzrückgang

München - Das schleppende Werbegeschäft hat ProSiebenSat.1 einen Umsatzrückgang beschwert. Der Konzern rechnet weiter mit einem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld und wagte keine Prognose.

Im zweiten Quartal betrug der Konzernumsatz 694 Millionen Euro und lag damit 9 Prozent unter dem Vorjahreswert, wie der Medienkonzern am Donnerstag in München mitteilte. Unterm Strich machte das Unternehmen 45,5 Millionen Euro Gewinn. Im Vorjahresquartal waren es 59,5 Millionen Euro.

ProSiebenSat.1 will den dramatischen Einbruch der Werbeeinnahmen mit einem harten Sparkurs auffangen. Das Sparziel von 100 Millionen Euro im laufenden Jahr werde übertroffen, hieß es. “Das Umfeld bleibt auch in der zweiten Jahreshälfte sehr schwierig“, erklärte Konzernchef Thomas Ebeling. Man werde weiterhin angemessen in Programme investieren. ProSiebenSat.1 sitzt auf einem Schuldenberg in Höhe von rund 3,4 Milliarden Euro.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

1710 Tonnen: Hälfte des deutschen Goldes nun in heimischen Tresoren
Frankfurt/Main - Die Deutsche Bundesbank hat die Verlagerung ihrer Goldreserven aus dem Ausland gut drei Jahre früher abgeschlossen als geplant.
1710 Tonnen: Hälfte des deutschen Goldes nun in heimischen Tresoren
Rosneft siegt mit Schadenersatzklage in Milliardenhöhe
Rosneft gehört mehrheitlich dem russischen Staat. Zuletzt sorgte die Nachricht für Diskussionen, dass Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) für einen …
Rosneft siegt mit Schadenersatzklage in Milliardenhöhe
Gläubiger lassen Air Berlin vorläufig weitermachen
Erstmals haben die Gläubiger der Air Berlin über das weitere Insolvenzverfahren beraten. Vor einer schnellen Zerschlagung des Unternehmens sind sie einstweilen …
Gläubiger lassen Air Berlin vorläufig weitermachen
Kaiser's Tengelmann: Gericht gibt Kartellamt Rückendeckung
Auch wenn die Supermarktkette Kaiser's Tengelmann längst Geschichte ist: Der Streit um ihr Ende beschäftigt weiter die Justiz. Es geht um viele Millionen und die …
Kaiser's Tengelmann: Gericht gibt Kartellamt Rückendeckung

Kommentare