3,5 Prozent mehr Lohn für Lufthansa-Piloten

Frankfurt - Die rund 4500 Lufthansa-Piloten erhalten rückwirkend zum 1. April 3,5 Prozent mehr Geld. Darauf einigte sich die Airline nach eigenen Angaben vom Freitag mit der Pilotenvereinigung Cockpit.

Der Tarifvertrag endet demnach nach 13 Monaten am 30. April 2012. “Der erzielte Abschluss ist für unser Unternehmen zwar ambitioniert und wir müssen die zusätzlichen Kosten verdienen. Doch vor dem Hintergrund einer zuletzt zweijährigen Nullrunde und dem gesamtwirtschaftlichen Umfeld ist die Einigung vertretbar“, erklärte Roland Busch, Mitglied des Lufthansa-Passagevorstands laut Mitteilung.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gewerkschaften streiten gegen Tarifeinheit
Ob Ärzte, Lokführer oder Fluglotsen - in der Ablehnung der neuen Tarifeinheit sind sich die Gewerkschaften einig. Arbeitsministerin Nahles kämpft in Karlsruhe persönlich …
Gewerkschaften streiten gegen Tarifeinheit
Yahoo-Übernahme durch Verizon verzögert sich
New York (dpa) - Der Yahoo-Kaufinteressent Verizon hat im Schlussquartal 2016 einen Dämpfer einstecken müssen. Umsatz und Gewinn sanken im Vergleich zum …
Yahoo-Übernahme durch Verizon verzögert sich
Berlin erwartet Job-Rekord und Konjunkturplus
Die schwarz-rote Koalition kann im Wahljahr 2017 wohl nochmals mit einem Höchststand bei der Beschäftigung und einem soliden Wirtschaftswachstum punkten. Es gebe aber …
Berlin erwartet Job-Rekord und Konjunkturplus
Brexit-Urteil: Ökonomen erwarten keine Kursänderung Londons
Die britische Regierung darf die Scheidung von der Europäischen Union nicht im Alleingang durchziehen. Kann die Beteiligung des Parlaments einen Brexit noch verhindern? …
Brexit-Urteil: Ökonomen erwarten keine Kursänderung Londons

Kommentare