+
Steht ab Ende August wegen versuchten Prozessbetrugs vor Gericht: Ex-Deutsche-Bank-Chef Rolf Breuer.

Prozess gegen Ex-Deutsche-Bank-Chef Breuer im August

München - Der frühere Deutsche-Bank-Chef Rolf Breuer muss sich Ende August in einem Strafverfahren wegen versuchten Prozessbetrugs vor Gericht verantworten.

Die Staatsanwaltschaft München wirft Breuer vor, im Jahr 2003 in einem Zivilverfahren um Schadenersatz für die Milliardenpleite von Leo Kirch die Unwahrheit gesagt zu haben. Die Anklage hatte die Staatsanwaltschaft München I bereits im November 2009 erhoben, das Verfahren hatte sich wegen Nachermittlungen aber lange verzögert. Erst Mitte März hatte das Landgericht München I die Klage zugelassen. Erster Sitzungstermin ist nun der 18. August, zunächst sind vier Tage für den Prozess vorgesehen, wie das Gericht am Montag in München mitteilte.

Die höchsten Manager-Abfindungen

Die höchsten Manager-Abfindungen

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Allianz-Deutschland-Chef wirft Handtuch
Turbulenzen bei der Allianz: Ein überraschender Rücktritt überlagert die Botschaft, die der Versicherer eigentlich an die Öffentlichkeit bringen will.
Allianz-Deutschland-Chef wirft Handtuch
Dax kaum verändert - Warten auf US-Notenbank
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich fürs Stillhalten entschieden. Vor den mit Spannung erwarteten Aussagen der US-Notenbank (Fed) zur …
Dax kaum verändert - Warten auf US-Notenbank
Niederlande erwarten hohes Wirtschaftswachstum
Den Haag (dpa) - Die Niederlande erwarten ein starkes Wirtschaftswachstum von 3,3 Prozent in diesem Jahr und 2,5 Prozent 2018. Die Entwicklung der Wirtschaft und der …
Niederlande erwarten hohes Wirtschaftswachstum
USA-Leistungsbilanz mit größtem Minus seit Ende 2008
Washington (dpa) - Das Defizit in der US-Leistungsbilanz ist im zweiten Quartal höher als erwartet ausgefallen. Der Fehlbetrag habe 123,1 Milliarden US-Dollar (102,7 Mrd …
USA-Leistungsbilanz mit größtem Minus seit Ende 2008

Kommentare