Puma auch 2005 auf Rekordjagd

- Herzogenaurach - Nach Rekormarken 2004 will der Sportartikelhersteller Puma in diesem Jahr weiter wachsen. Vorstandschef Jochen Zeitz kündigte Steigerungsraten "im mittleren bis oberen einstelligen Bereich" bei Umsatz und Gewinn an.

<P>Die Auftragsbestände seien im neunten Jahr in Folge gewachsen und lagen zum Jahresende 2004 erstmals über 800 Millionen Euro. Das Lizenzgeschäft solle ebenfalls weiter wachsen.</P><P>Das vergangene Jahr hat Puma erneut mit Rekordmarken abgeschlossen. Der Umsatz stieg um 20,1 Prozent auf 1,53 Milliarden Euro, teilte das Unternehmen in Herzogenaurach mit. Der Nettogewinn erhöhte sich um 43,5 Prozent auf 257 Millionen Euro und lag damit leicht über den Erwartungen. Die weltweiten Markenumsätze überschritten erstmals knapp die Marke von 2 Milliarden Euro.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trumps Eigentor gegen BMW
Verlieren die Deutschen Autobauer ihren zweitwichtigsten Exportmarkt USA? Vielleicht. Doch vor allem hat Donald Trump mit seinem Rundumschlag gegen die deutsche …
Trumps Eigentor gegen BMW
Trotz Terror: Neuer weltweiter Touristenrekord
Madrid (dpa) - Anschläge und internationale Konflikte haben Urlauber in weiten Teilen der Welt im vergangenen Jahr nicht von Reisen ins Ausland abgehalten.
Trotz Terror: Neuer weltweiter Touristenrekord
"Nein zum Protektionismus" - China wirbt für Freihandel
Der künftige US-Präsident Trump will die Wirtschaft seines Landes mit Strafzöllen abschotten und Freihandelsabkommen aufkündigen. Das ist der falsche Ansatz, meint …
"Nein zum Protektionismus" - China wirbt für Freihandel
Tarifkonflikt bei Geldboten nicht entschärft
Auch nach einem Warnstreik haben beide Seiten keine Tariflösung für die Geldboten und -sortierer gefunden. Der Gewerkschaft Verdi sind vor allem die großen regionalen …
Tarifkonflikt bei Geldboten nicht entschärft

Kommentare