+
Tui bietet es türkischen und deutsch-türkischen Kunden an, Reisen in die Türkei kostenlos zu stornieren.

Notstand im Urlaubsland

Türkei-Urlaub bei Tui: Diese Kunden können gratis stornieren

Hannover - In der Türkei herrscht der Notstand. Wer einen türkischen oder deutsch-türkischen Pass besitzt und bei Tui eine Reise dorthin gebucht hat, kann jetzt kostenlos stornieren.

Tui hat auf aktuelle Reisehinweise des Auswärtigen Amtes für die Türkei reagiert: Türkische Gäste und solche mit türkischem und deutschen Pass dürfen gebuchte Reisen zunächst mit Anreise bis zum 31. August kostenlos umbuchen oder stornieren. Das teilte der Veranstalter mit.

Das Auswärtige Amt hatte seinen Sicherheitshinweis dahingehend aktualisiert, dass es für Personen sowohl mit deutscher als auch mit türkischer Staatsangehörigkeit durch die Notstandsregelung in der Türkei Reisebeschränkungen bei der Ausreise geben könne.

Außerdem weist das Amt darauf hin, dass deutsche Staatsangehörige zwar Anspruch auf konsularischen Rat und Beistand haben, der konsularische Schutz gegenüber hoheitlichen Maßnahmen der türkischen Regierung und der türkischen Behörden aber nicht gewährt werden kann, wenn der Betroffene auch türkischer Staatsbürger ist.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump kritisiert Zinspolitik der US-Notenbank
Der US-Präsident sagt mitunter Dinge, die er besser für sich behalten sollte. Diesmal rüffelt er die unabhängige Notenbank Fed, weil diese die Leitzinsen erhöht hat. …
Trump kritisiert Zinspolitik der US-Notenbank
Google soll komplett neuen Android-Nachfolger entwickeln
Ein Google-Team entwickelt laut einem Medienbericht eine komplett neue Software, die auch als Ersatz für das dominierende Smartphone-System Android gedacht ist.
Google soll komplett neuen Android-Nachfolger entwickeln
EU bereitet Maßnahmen gegen mögliche US-Autozölle vor
Verhängen die USA im Handelsstreit mit der EU hohe Sonderzölle auf Autos? Diese Frage sorgt seit Monaten für Nervosität - vor allem Deutschland bangt wegen seiner großen …
EU bereitet Maßnahmen gegen mögliche US-Autozölle vor
Dax weitet Verluste aus
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Donnerstag seine Verluste ausgeweitet. Zum Handelsschluss blieb der deutsche Leitindex mit einem Minus von 0,62 Prozent auf …
Dax weitet Verluste aus

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.