+
Das gemeinsame Vermögen des Geschwisterpaares beträgt 26,5 Milliarden Euro.

Das VW-Beben stecken sie weg

Trotz Milliarden-Verlusten: Quandts bleiben reichste Deutsche

Hamburg/Berlin - Wer ist der Reichste im ganzen Land? Neue Antworten auf diese ewige Frage gibt das "Manager Magazin": Die Familie Quandt ist so reich, dass sie selbst die Folgen des VW-Bebens verkraften kann.

Die Industriellenfamilie Quandt bleibt nach Berechnungen des "Manager Magazins" die reichste in Deutschland. Im Zuge des VW-Abgas-Skandals hätten die Aktienpakete der Geschwister und BMW-Gesellschafter Stefan Quandt und Susanne Klatten zwar bis zum 23. September kräftig um 4,5 Milliarden Euro an Wert verloren, schreibt das Magazin in seiner aktuellen Ausgabe. Mit einem gemeinsamen Vermögen von 26,5 Milliarden Euro hätten die Geschwister aber ihren ersten Platz aus dem Vorjahr gefestigt.

Auf Platz zwei der Liste folgen Georg und Maria-Elisabeth Schaeffler, Eigentümer des gleichnamigen Maschinenbauers und Großaktionäre beim Autozulieferer Continental, mit einem Vermögen von 20 Milliarden Euro. Ihr Vermögen sei um 2,4 Milliarden Euro gewachsen.

Die Aldi-Eigentümer sind als einstmals reichste Deutsche auf der Rangliste der Superreichen weiter abgerutscht. Mit einem Vermögen von 19 Milliarden Euro liegen die Familien Albrecht und Heister (Aldi Süd) auf Platz 3, die Familie Theo Albrecht Jr. (Aldi Nord) steht mit 16,9 Milliarden Euro nur noch an sechster Stelle. Ihr Konkurrent, der Lidl-Gründer Dieter Schwarz blieb mit einem Vermögen von 17 Milliarden Euro erneut auf Platz 5.

Den vierten Rang belegt die Familie Reimann, deren Vermögen das Magazin mit 17,6 Milliarden Euro bewertet. Sie sind unter anderem Großaktionär beim britischen Konsumgüterkonzern Reckitt Benckiser und haben jüngst mit Jacobs Douwe Egberts einen der größten Kaffeekonzerne der Welt aufgebaut.

Das "Manager-Magazin" bewertet und schätzt nach eigenen Angaben die Aktienpakete, die Unternehmensbeteiligungen sowie öffentlich bekannte Vermögenswerte.

Eine im September veröffentlichte Rangliste des Magazins "Bilanz" hatte die Schaefflers als reichste Deutsche eingeschätzt. Dort wurden allerdings die Quandt-Geschwister getrennt ausgewiesen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Finanzminister: Deutschland muss Exportüberschuss abbauen
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hatte sich in Washington um Harmonie bemüht. Doch stieß er damit bei seinem US-Kollegen Mnuchin auf taube Ohren. Der legte …
US-Finanzminister: Deutschland muss Exportüberschuss abbauen
IFA Berlin weiter auf Wachstumskurs und mit neuem Konzept
Die IFA hat neben dem Messegelände unter dem Funkturm seit letztem Jahr bereits ein zweites Standbein in der Station Berlin. Doch dieses Jahr wird es wieder eng. Mit …
IFA Berlin weiter auf Wachstumskurs und mit neuem Konzept
IWF und G20: Globalisierung und Kampf gegen Armut
Als sich die G20-Finanzminister vor rund vier Wochen aus Baden-Baden verabschiedeten, herrschte Grabesstimmung. Die USA schienen mit ihrer Abschottungspolitik ernst …
IWF und G20: Globalisierung und Kampf gegen Armut
Untersuchung sieht stabile Werte bei gebrauchten Dieseln
Angesichts der Ankündigung von Fahrverboten fragen sich immer mehr Verbraucher: Soll ich meinen Diesel behalten oder verkaufen? Am Markt ist von einer Not der …
Untersuchung sieht stabile Werte bei gebrauchten Dieseln

Kommentare