+
Griechenlands Staatsfinanzen dürften sich laut Fitch spürbar verbessern. Foto: Simela Pantzartzi, ANA-MPA/EPA

EU-Krisenland

Ratingagentur Fitch sieht Griechenland auf Erholungskurs

London (dpa) - Die Ratingagentur Fitch sieht Griechenland auf einem guten Weg und beurteilt die Kreditwürdigkeit des Euro-Krisenlandes nun positiver.

Das entsprechende Rating sei von "B-" auf "B" angehoben worden, teilten die Amerikaner mit. Der Ausblick ist "positiv", damit sind weitere Verbesserungen der Einstufung möglich. Mit der neuen Bewertung bewegt sich das Euro-Land zwar immer noch im "Ramsch"-Bereich, wird also weiterhin von konservativen Anlegern gemieden. Allerdings ist es nun nur noch zwei Stufen von der mildesten Ausprägung dieser Anlageklasse entfernt.

Fitch rechnet mit einer Reduzierung der politischen Risiken in Griechenland. Zudem dürften Gesetzesmaßnahmen bis 2020 wirken und den Zustand der Staatsfinanzen spürbar verbessern. Die Agentur erwartet zudem, dass die Eurogruppe im Jahresverlauf dem Land weitere Erleichterungen beim Schuldendienst gewähren wird.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Motorenprobleme: Boeing 737 MAX 8 musste notlanden 
Zwei Maschinen vom Typ Boeing 737 MAX 8 sind binnen weniger Monate abgestürzt – womöglich wegen technischer Fehler. Jetzt soll es erneut einen Zwischenfall gegeben …
Motorenprobleme: Boeing 737 MAX 8 musste notlanden 
Wirecard: Verdacht strafbarer Verstöße in Singapur
Manipulationsvorwürfe der "Financial Times" gegen einen Mitarbeiter in Singapur hatten den Dax-Konzern Wirecard in schwere Bedrängnis gebracht. Das Unternehmen …
Wirecard: Verdacht strafbarer Verstöße in Singapur
Bahn bietet kostenloses WLAN in allen ICs an
In der Bahn schnell die E-Mails checken? Das ist in vielen Zügen gar nicht so einfach. Die Deutsche Bahn rüstet jetzt rund 1000 IC-Wagen mit WLAN nach - und investiert …
Bahn bietet kostenloses WLAN in allen ICs an
Hightech-Fahrhilfen für Autos bald Pflicht
Autos, die den Alkoholatem des Fahrers erkennen und nicht anspringen oder ihn warnen, wenn er während der Fahrt am Mobiltelefon herumspielt: Um die Zahl der …
Hightech-Fahrhilfen für Autos bald Pflicht

Kommentare