+
Die US-Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) hat die Einstufung zahlreicher Geldinstitute in Europa gesenkt. Foto: Justin Lane

S&P senkt bei Deutscher Bank und Commerzbank den Daumen

London/Frankfurt (dpa) - Die US-Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) hat die Einstufung der Deutschen Bank, der Commerzbank und zahlreicher weiterer Institute in Europa gesenkt. Sie werden nun um eine oder zwei Noten schlechter bewertet.

Als Grund nannte die Agentur, Europas Regierungen seien nicht mehr bereit, die Geldhäuser im Krisenfall umfassend zu stützen. Einen entsprechenden Rundumschlag hatte Mitte Mai schon die Ratingagentur Fitch vorgenommen.

Die Deutsche Bank wurde um zwei Stufen auf "BBB+" herabgesetzt. Bei der Commerzbank und bei der Royal Bank of Scotland (RBS) ging es mit der gleichen Note jeweils nur um eine Stufe nach unten. Auch bei österreichischen Banken senkte S&P zum Teil den Daumen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Türkische Notenbank umgeht Erdogans Zins-Veto
Auch wenn sich die Lage etwas entspannt: Die Türkei kämpft mit einer handfesten Währungskrise, und die hohe Inflation belastet Verbraucher und Wirtschaft. Der Präsident …
Türkische Notenbank umgeht Erdogans Zins-Veto
Musk zeigt sein Innenleben: Gesundheit "nicht gerade toll"
Kaum ein Firmenchef im Silicon Valley steht so unter Druck wie Tesla-Chef Elon Musk. Er selbst nennt seinen Gesundheitszustand "nicht gerade toll". In einem Interview …
Musk zeigt sein Innenleben: Gesundheit "nicht gerade toll"
Urteil: Software-Updates im Diesel-Abgasskandal sind Pflicht
Münster (dpa) - Halter von Dieselfahrzeugen mit manipulierter Motorsteuerung müssen nach einer Gerichtsentscheidung die vom Kraftfahrt-Bundesamt vorgeschriebenen …
Urteil: Software-Updates im Diesel-Abgasskandal sind Pflicht
Abgas-Skandal: VW feuert möglicherweise mehrere Mitarbeiter
Immer wieder "Dieselgate": Die Abgas-Affäre bei Volkswagen könnte jetzt mehrere Beschuldigte den Job kosten. Gleichzeitig verkauft der Konzern immer mehr Autos. Aber wie …
Abgas-Skandal: VW feuert möglicherweise mehrere Mitarbeiter

Kommentare