+
Rauchen soll doppelt so teuer sein, wie noch vor 20 Jahren.

Preisanstieg durch Tabaksteuer

Rauchen doppelt so teuer wie vor 20 Jahren

Wiesbaden - Das Rauchen ist in den letzten 20 Jahren mehr als doppelt so teuer geworden. Schuld soll die Tabaksteuer sein. Weitere Erhöhungen sind bereits beschlossen.

Das Rauchen ist in Deutschland in den vergangenen 20 Jahren mehr als doppelt so teuer geworden. Die Preise für Tabakwaren sind in diesem Zeitraum um 124 Prozent gestiegen, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag anlässlich der Fachmesse Inter-Tabac in Dortmund berichtete. Die allgemeinen Verbraucherpreise seien in dieser Zeit nur um gut 41 Prozent gestiegen. Preistreiber ist unter anderem die Tabaksteuer. Seit Mai 2011 ist sie um 11,1 Prozent gestiegen. Besonders hart griff der Fiskus bei Feinschnitt-Tabak mit einem Plus von 16,3 Prozent zu. Weitere jährliche Erhöhungen bis 2016 sind bereits beschlossen.

Rauchen am Arbeitsplatz: das sind Ihre Rechte

Rauchen am Arbeitsplatz: Das sind Ihre Rechte

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Marchionne tritt ab: Überraschender Führungswechsel bei Fiat-Chrysler und Ferrari
Die Autobauer Fiat-Chrysler und Ferrari ersetzen überraschend ihren Chef Sergio Marchionne. Offenbar wegen gesundheitlicher Probleme.
Marchionne tritt ab: Überraschender Führungswechsel bei Fiat-Chrysler und Ferrari
Ära Marchionne endet bei Fiat Chrysler und Ferrari vorzeitig
Der Mann, der die Autobauer Fiat und Chrysler einst rettete, sollte eigentlich erst 2019 abtreten. Doch nun ist für Konzernchef Sergio Marchionne schon deutlich früher …
Ära Marchionne endet bei Fiat Chrysler und Ferrari vorzeitig
G20-Treffen: Finanzminister Scholz wirbt für freien Handel
Eigentlich stehen die Zukunft der Arbeit und die Verbesserung der Infrastruktur auf der G20-Agenda. Wegen des anhaltenden Streits zwischen den USA, China und der EU um …
G20-Treffen: Finanzminister Scholz wirbt für freien Handel
Bericht: Datenleck bei Autobauern - auch VW betroffen
New York (dpa) - Zehntausende Dokumente mit sensiblen Daten großer Autohersteller sind laut einem Zeitungsbericht vorübergehend öffentlich im Internet aufgetaucht.
Bericht: Datenleck bei Autobauern - auch VW betroffen

Kommentare