+
Commerzbank in Frankfurt.

Beteiligung an Cum-Ex-Geschäften?

Verdacht auf Steuerdelikte: Razzia bei Commerzbank

Bei der Commerzbank wurde eine Razzia durchgeführt. Es gibt wohl den Verdacht, dass sich die Bank an Cum-Ex-Geschäften beteiligt habe.

Frankfurt am Main - Seit Dienstagmorgen durchsuchen Beamte der Staatsanwaltschaft Köln die Commerzbank in Frankfurt. Es geht wohl um den Verdacht auf Steuerdelikte. Nach Informationen des Handelsblattes geht es um Ermittlungen wegen der Beteiligung der Commerzbank an Cum-Ex-Geschäften.

Commerzbank wohl an Cum-Ex-Geschäften beteiligt

Die Commerzbank habe wohl am Handel mit großen Aktienpaketen rund um den Ausschüttungstermin mit (cum) und ex (ohne) Dividendenanspruch zu Lasten der Steuerzahler teilgenommen. Die Staatsanwaltschaft bestätigte auf Nachfrage des Handelsblattes, „dass heute im Rahmen des Verfahrenskomplexes um die Cum-Ex-Geschäfte Ermittlungsmaßnahmen durchgeführt werden“. Wegen des Steuergeheimnisses können aber keine weiteren Auskünfte gegeben werden.

„Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir uns zu laufenden Ermittlungen nicht äußern können. Es ist in unserem eigenen Interesse, dass diese Angelegenheit schnellstmöglich aufgeklärt wird“, erklärte eine Sprecherin des Unternehmens.

Probleme gab es bei der Commerzbank auch wegen der PDS2-Umstellung. Viele Kunden beschwerten sich.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

130 Filialen in Deutschland: Bekannte Möbelhauskette vor dem Aus? 
Eine bekannte deutsche Möbelkette steht offenbar vor dem Aus. Es betrifft 130 Filialen in ganz Deutschland. Wie die Zukunft für Roller aussieht, ist momentan unklar.
130 Filialen in Deutschland: Bekannte Möbelhauskette vor dem Aus? 
Verkehrsminister setzt Bahnchef Ultimatum für Verbesserungen
Verspätungen, überfüllte Züge und ein marodes Schienennetz - die Bahn kämpft mit Problemen. Verkehrsminister Scheuer macht mit einem neuen Brief jetzt Druck auf den …
Verkehrsminister setzt Bahnchef Ultimatum für Verbesserungen
Kritik am Berliner Mietendeckel reißt nicht ab
Über Stunden zogen sich die Gespräche am Freitag hin, am Ende stand ein Kompromiss für einen Mietendeckel in der Hauptstadt. Der Mieterverein freut sich - steht damit …
Kritik am Berliner Mietendeckel reißt nicht ab
Blablabus-Deutschland-Chef: Stecken mitten in der Expansion
Blablacar goes Fernbus: Vor vier Monaten stieg der französische Mitfahrdienst in Deutschland in den Fernbusmarkt ein. Mit dem Verlauf sind die Verantwortlichen …
Blablabus-Deutschland-Chef: Stecken mitten in der Expansion

Kommentare