+
Angela Merkel und Peer Steinbrück geben die Rettung der HRE bekannt

Reaktionen auf die HRE-Rettung

Die Bundesregierung hat die Hypo Real Estate gerettet. Kommentare und Einschätzungen finden Sie hier

Der amerikanische Leitindex Dow Jones fällt zum Wochenbeginn unter die bedeutende Grenze von 10.000 Zählern. Und auch der Dax stürzt ab.

Die Finanzkrise beutelt nun auch Deutschland und die Bundesregierung steht vor einer schwierigen Aufgabe. Sie ist eingesprungen, um einen Kollaps abzuwenden.

Welt Online plädiert für schnelles und beherztes Handeln des Staates. Es sei nicht die Zeit für Schuldzuweisungen oder Belehrungen.

Die Zeit beschreibt die möglichen Folgen der Finanzkrise und ihre Bedeutung für die Menschen, die Länder und die Welt. Deutschland drohe eine ebenso schwere Krise mit ungewissem Ausgang wie sie die Vereinigten Staaten heute schon erleben.

FAZ.net vergleicht die Finanzkrise mit den verkrampften Muskeln eines menschlichen Körpers und plädiert für Stabilität statt eigener Vorteile.

sueddeutsche.de kommentierte die Zusage der Bundesregierung zur Sicherheit deutscher Spareinlagen und die unglückliche Art und Weise, wie sie kommuniziert wurde. Nämlich unverständlich.

Das Bundesfinanzministerium erklärt auf seiner Internetseite unter der Rubrik "Klartext", warum die Hypo Real Estate gerettet werden musste.

Die taz gibt einen Ausblick auf Europa und das Treffen der EU-Finanzminister am kommenden Dienstag in Luxemburg.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Am „Black Friday“: Amazon-Mitarbeiter wollen streiken
Pünktlich zum Schnäppchen-Großkampftag „Black Friday“ wollen Amazon-Mitarbeiter streiken - unter anderem gegen ungesunde Arbeitsbedingungen.
Am „Black Friday“: Amazon-Mitarbeiter wollen streiken
Machtkampf bei Aldi wird zur Hängepartie: Es geht um die Zukunft des Discounters 
Es geht um Macht und viel Geld: Beim Discounter Aldi Nord tobt ein Familienstreit. Entschieden wird er aber wohl erst im Dezember - das zuständige Gericht hat das Urteil …
Machtkampf bei Aldi wird zur Hängepartie: Es geht um die Zukunft des Discounters 
Thyssenkrupp bleibt auf Fusionskurs
Bei der Stahlfusion mit Tata bleibt der Thyssenkrupp-Chef unbeirrt auf Kurs. Die Pläne hätten "absolute Priorität". Doch tausende Beschäftigte wollen das umstrittene …
Thyssenkrupp bleibt auf Fusionskurs
Starker Euro bremst Dax erneut aus
Frankfurt/Main (dpa) - Der gestiegene Eurokurs hat den Dax am Donnerstag ein weiteres Mal ausgebremst. Der Leitindex kämpfte um die Marke von 13 000 Punkten, die er zum …
Starker Euro bremst Dax erneut aus

Kommentare