Real-Boss sammelt Unterstützung für Hochtief-Übernahme

Madrid - Der Präsident des spanischen Bau-Konzerns ACS sowie von Real Madrid, Florentino Pérez, hat für die geplante Übernahme des deutschen Konkurrenten Hochtief Unterstützung gesammelt.

Drei ACS-Großaktionäre stellten sich hinter das Vorhaben und sagten zu, eigene Aktienpakete für den angestrebten Tausch gegen Hochtief-Anteile zur Verfügung zu stellen.

Wie die Wirtschaftszeitung “Expansion“ am Donnerstag in ihrer Internetausgabe berichtete, gehörten dazu die Finanzgruppe Alba, das Tourismus-Unternehmen Iberostar und die Investment-Firma Vesan, die dem ACS-Chef selbst gehört.

Diese Deutschen spielten bei Real Madrid

Diese Deutschen spielten bei Real Madrid

Pérez, der auch der Präsident des Fußballvereins Real Madrid ist, konnte bei den Großaktionären allerdings keine Einstimmigkeit erzielen. Die Bankiers Alberto Cortina und Alberto Alcocer, in Spanien als “Los Albertos“ bekannt, stellten sich gegen das Vorhaben und kündigten an, ihre ACS-Anteile für die geplante Übernahme nicht zur Verfügung zu stellen.

Der spanische Baukonzern hatte in der vergangenen Woche überraschend eine Offerte zur Übernahme eines Mehrheitsanteils von Hochtief angekündigt.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

US-Notenbanker signalisieren weitere Leitzinsanhebungen
Washington (dpa) - Die US-Notenbank Fed hat weitere Leitzinsanhebungen signalisiert. "Laut einer Mehrheit der Teilnehmer erhöht der stärkere wirtschaftliche Ausblick die …
US-Notenbanker signalisieren weitere Leitzinsanhebungen
Dax wieder leicht im Minus - Anleger warten ab
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Mittwoch wieder den Rückwärtsgang eingelegt. Vor dem nach Börsenschluss erwarteten Protokoll der jüngsten US-Notenbanksitzung …
Dax wieder leicht im Minus - Anleger warten ab
Studie belegt Folgen von Diesel-Abgasen
Dürfen Städte Dieselautos aussperren, um die Luft sauber zu kriegen? Oder müssen sie sogar? Politik und Autofahrer schauen nach Leipzig - da hat die Justiz das Wort. …
Studie belegt Folgen von Diesel-Abgasen
Hochtief mit prall gefüllter Kasse auf Übernahmekurs
Mit Rückenwind durch gut laufende Geschäfte steht Hochtief in den Startlöchern für ein Bieterrennen um den spanischen Mautstraßenbetreiber Abertis. Doch noch ist der …
Hochtief mit prall gefüllter Kasse auf Übernahmekurs

Kommentare