+
Real hat derzeit ein besonders „Schnäppchen“ im Angebot.

Das soll ein Schnäppchen sein?

Irres „real“-Angebot: Produkt für den Haushalt kostet mehr als 16.000 Euro

  • schließen

Die Supermarkt-Kette real bietet derzeit ein besonderes Angebot: Ein einfaches Haushalts-Produkt kostet mehr als 16.000 Euro. Das steckt hinter der irren Summe.

München - Auch der Supermarkt-Riese real ist mittlerweile ins Online-Geschäft eingestiegen. Und dort findet sich aktuell ein Angebot, das einen leichtsinnigen Käufer in den Ruin treiben könnte: Eine Packung Alu-Folie kostet aktuell genau 16.659,98 Euro.

Zu allem Überfluss stammt das angebotene Produkt auch noch der Marke „Gut & Günstig“. Ob die Qualität der 30 Meter-Rolle aber so hoch ist, dass dieser enorme Preis gerechtfertigt ist, wagen wir zu bezweifeln.

Aufgefallen ist der relativ offensichtliche Preis-Fehler einem Kunden, der den Markt via Screenshot auf Facebook darauf aufmerksam machte. „Mein Fundstück der Woche“ schrieb er dazu. Die Reaktion des real-Social-Media-Teams ließ nicht lange auf sich warten. 

real-Team nimmt es mit Humor

Und die nahmen es, wie der Kunde, mit Humor: „oha - Schnäppchen“, antwortete das real-Team und versprach den Preis-Dreher weiter zu geben. Der Finder des Angebots sah es ebenfalls entspannt und reagierte mit den Worten „Kann passieren“. Besonders witzig für ihn: Die 30 Meter-Rolle für 16.659,98 Euro kann per Ratenzahlung abgearbeitet werden.

Doch auch drei Tage später findet sich das enorme Alu-Angebot noch auf der Seite von real. Zwar kostet die Roll im Standard-Verkauf auch Online 2,76 Euro. Klickt man jedoch auf „Weitere Angebote“ kann man immer noch einen Großteil seines Jahresgehalts für die Luxus-Folie ausgeben. Immerhin: Mit dem Kauf sammelt man auch gleich noch 8.329 Bonus-Punkte von Payback. 

Lesen Sie mehr über real, Edeka und Aldi:

Die Supermarktkette real steht zum Verkauf. Ein Konkurrent will wohl nun einige Filialen übernehmen - ob real damit vom Markt verschwinden wird? Experten wagen eine Prognose.

Achtung, Rückruf bei Edeka und Marktkauf! Ein Hersteller hat eines seiner beliebten Produkte zurückgerufen. Es besteht Gesundheitsgefahr.

Aldi ändert seine Preisstrategie und setzt stärker auf Sonderangebote - jetzt auch bei Markenartikeln oder Unglaublich: Aldi bietet angebissene Wurst zum Kauf an

Rückruf! Hersteller „Ökoland“ warnt vor diesen beliebten Produkten

rjs

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayer-Tochter Monsanto unterliegt in US-Glyphosat-Prozess
Bayers 63 Milliarden Dollar teurer US-Zukauf Monsanto ist in den USA mit zahlreichen Klagen wegen angeblicher Krebsgefahren seiner glyphosathaltigen Unkrautvernichter …
Bayer-Tochter Monsanto unterliegt in US-Glyphosat-Prozess
Rückschlag im Glyphosat-Streit: US-Jury entscheidet gegen Bayer
Der Agrarchemie- und Pharmakonzern Bayer hat in den USA einen wichtigen Teilprozess um angebliche Krebsrisiken von Produkten der Tochter Monsanto verloren.
Rückschlag im Glyphosat-Streit: US-Jury entscheidet gegen Bayer
Bezahl-Revolution bei Rewe: Nun läuft es ganz anders, wenn Sie zur Kasse gehen
An der Kasse bei Rewe erwartet die Kunden in Zukunft womöglich ein ganz neues Einkaufserlebnis - für den Zahlvorgang werden sie ihre Handys zücken müssen.
Bezahl-Revolution bei Rewe: Nun läuft es ganz anders, wenn Sie zur Kasse gehen
Cyberangriff auf Aluminiumkonzern Norsk Hydro
Der Großkonzern Norsk Hydro mit Sitz in Oslo ist einem massiven Cyberangriff ausgesetzt. Die Hacker verlangen Lösegeld, doch der Konzern hofft, mit Backups das System …
Cyberangriff auf Aluminiumkonzern Norsk Hydro

Kommentare