Das Logo einer Filiale von Real leuchtet auf dem Dach des Supermarkts.
+
Einige Real-Standorte sind bald Geschichte – unter anderem Globus übernimmt Filialen.

Standorte in mehreren Bundesländern

Real-Zerschlagung: Weitere Filialen werden geschlossen

Die Zerschlagung von Real schreitet voran. Nun wurde bekannt, welche zehn weiteren Real-Standorte geschlossen werden.

Düsseldorf – Die SB-Warenkette Real* verschwindet immer mehr von der Bildfläche. Seit der Übernahme durch den russischen Investor SCP wurden nun zum dritten Mal Schließungen mehrere Filialen bekannt gegeben. Bis zum Frühjahr 2022 sollen dabei zehn weitere Standorte für immer geschlossen werden. Die Gesamtzahl der geschlossenen Real-Filialen steigt damit auf 28 Märkte – weitere könnten folgen.

Betroffen sind unter anderem Real-Standorte in Bayreuth, Bremen-Vahr, Espelkamp und Essen. Welche Real-Filialen zu welchem Datum schließen*, berichtet 24RHEIN*. *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare