+
Die Bundesregierung erwartet offenbar ein knapp einprozentiges Lohnplus für 2010.

Regierung erwartet Lohnzuwachs um knapp ein Prozent

Berlin - Fällt die Lohntüte 2010 ein kleines bisschen dicker aus? Die Bundesregierung erwartet in diesem Jahr offenbar ein moderates Lohnplus für die Beschäftigten in Deutschland.

Wie die “Bild“-Zeitung unter Berufung auf den Jahreswirtschaftsbericht 2010 berichtet, rechnet die Regierung mit einem Anstieg der Bruttolöhne und -gehälter je Arbeitnehmer um 0,9 Prozent. Skeptisch ist die Bundesregierung dem Blatt zufolge bei den Konsumausgaben. Danach werden die privaten Haushalte 0,5 Prozent weniger Geld ausgeben als 2009. Insgesamt erwarte die schwarz-gelbe Koalition eine Besserung der konjunkturellen Lage. Die Wachstumsprognose für 2010 werde im Jahreswirtschaftsbericht von bisher 1,2 Prozent auf 1,5 Prozent hochgesetzt.

apn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Trend geht zur Shitstorm-Versicherung für Unternehmen
Ein Skandal kann den Ruf eines Unternehmens ruinieren - und im Extremfall die Existenz kosten. Die Angst vor dem Shitstorm steigt in den Chefetagen weltweit. Doch wo ein …
Der Trend geht zur Shitstorm-Versicherung für Unternehmen
BMW warnt eindringlich vor Brexit-Folgen
Im nächsten Frühjahr will Großbritannien die EU verlassen. Doch die Verhandlungen zwischen London und Brüssel sind zäh. Viele Unternehmen wissen nicht, was auf sie …
BMW warnt eindringlich vor Brexit-Folgen
VW-Aufsichtsrat Weil: So lange wird die Diesel-Krise noch dauern
Niedersachsens Ministerpräsident und VW-Aufsichtsratsmitglied Stephan Weil (SPD) rechnet damit, dass Volkswagen noch lange mit dem Abgas-Skandal zu tun haben wird.
VW-Aufsichtsrat Weil: So lange wird die Diesel-Krise noch dauern
„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland
Verbraucherschützer warnen: Salmonellen-Alarm bei Aldi, Penny und Kaufland und Co.! Welche Märkte und welche Produkte betroffen sind, erfahren Sie hier.
„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.