+
Auf der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin präsentieren rund 10 000 Aussteller aus 180 Urlaubsregionen ihre Angebote. Foto: Bernd von Jutrczenka/Archiv

51. Ausgabe

Reisemesse ITB wird eröffnet - Streik an Flughäfen droht

Berlin (dpa) - In Berlin wird heute die 51. Ausgabe der Reisemesse ITB eröffnet. Bis Sonntag präsentieren rund 10 000 Aussteller aus 180 Urlaubsregionen ihre Angebote auf dem Messegelände am Funkturm.

Partnerland der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) ist in diesem Jahr Botswana, das mit seinem Reichtum an Wildtieren wirbt.

Stärkstes Gastland ist mit mehr als 50 Ausstellern die Türkei. Die Messe ist bis Freitag Fachbesuchern vorbehalten, am Wochenende öffnet sie dann für alle Interessierten.

Die Veranstalter rechnen mit 180 000 Besuchern an den fünf Messetagen. Probleme könnte ein möglicher Streik des Bodenpersonals an den Berliner Flughäfen bereiten, der aber noch nicht angekündigt ist. Heute berät die Tarifkommission der Gewerkschaft Verdi darüber.

ITB-Pressemitteilungen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Am „Black Friday“: Amazon-Mitarbeiter wollen streiken
Pünktlich zum Schnäppchen-Großkampftag „Black Friday“ wollen Amazon-Mitarbeiter streiken - unter anderem gegen ungesunde Arbeitsbedingungen.
Am „Black Friday“: Amazon-Mitarbeiter wollen streiken
Machtkampf bei Aldi wird zur Hängepartie: Es geht um die Zukunft des Discounters 
Es geht um Macht und viel Geld: Beim Discounter Aldi Nord tobt ein Familienstreit. Entschieden wird er aber wohl erst im Dezember - das zuständige Gericht hat das Urteil …
Machtkampf bei Aldi wird zur Hängepartie: Es geht um die Zukunft des Discounters 
Thyssenkrupp bleibt auf Fusionskurs
Bei der Stahlfusion mit Tata bleibt der Thyssenkrupp-Chef unbeirrt auf Kurs. Die Pläne hätten "absolute Priorität". Doch tausende Beschäftigte wollen das umstrittene …
Thyssenkrupp bleibt auf Fusionskurs
Starker Euro bremst Dax erneut aus
Frankfurt/Main (dpa) - Der gestiegene Eurokurs hat den Dax am Donnerstag ein weiteres Mal ausgebremst. Der Leitindex kämpfte um die Marke von 13 000 Punkten, die er zum …
Starker Euro bremst Dax erneut aus

Kommentare