RCF Repair Center: Werksschließung ist vom Tisch

Fürstenfeldbruck - Die verbliebenen 37 Mitarbeiter des insolventen RCF Repair Centers Fürstenfeldbruck können aufatmen. Die Berliner Firma Quante Fernmeldemontagen GmbH wird das privatisierte, ehemalige Bahn-Fernmeldewerk Aubing übernehmen. Das verkündete gestern der Münchner Insolvenzverwalter Michael Jaffé. Die bereits beschlossenen Auflösung von RCF ist damit vom Tisch.

Man habe eine sehr erfolgreiches, mittelständisches Unternehmen, das im selben Markt wie die RCF tätig sei, gewinnen können, teilte Jaffé mit. Der Rechtsanwalt hatte nach eigenen Angaben mehr als zehn Monate lang nach einem Investor gesucht. Mit der Übernahme von RCF verschafft sich Quante sein erstes Standbein in Bayern. Das inhabergeführte Unternehmen errichtet und wartet Telekommunikationsanlagen für die Bahnbranche, Behörden und Ministerien. Die neue Tochter wird unter dem Namen "FW Fernmeldewerk Raum München" firmieren. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das frühere Bahnfernmeldewerk Aubing wurde im Jahr 2000 privatisiert. Damals arbeiteten dort rund 150 Beschäftigte. Im November 2006 musste der Betrieb Insolvenz anmelden, nachdem das Unternehmen durch Missmanagement tief in die roten Zahlen gerutscht war. Es folgte ein drastischer Personalabbau. Ein Teil der Mitarbeiter ging zur Bahn zurück, ein Teil wechselte zu einer Beschäftigungsgesellschaft. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
San Diego - Smartphones brauchen eine Funkverbindung. Im Geschäft mit Chips dafür ist der US-Konzern Qualcomm besonders stark. Zuletzt geriet er zunehmend ins Visier von …
Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Davos/Kuala Lumpur (dpa) - Die malaysische Billigfluglinie Air Asia will im Sommer ihre Flüge nach Europa wieder aufnehmen. Zunächst sei eine Strecke von der …
Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Stürzt Trump die Welt in einen „Handelskrieg“?
Washington - Tiefschwarze Szenarien machen die Runde: Die neue US-Regierung könnte die Welt in einen „Handelskrieg“ stürzen. Es gibt viele Fragen und vorerst nur einige …
Stürzt Trump die Welt in einen „Handelskrieg“?
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"
Berlin - Anlässlich des Beginns der Agrarmesse "Grüne Woche" haben Tausende in Berlin unter dem Motto "Wir haben es satt!" für eine Neuausrichtung der Landwirtschaft …
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"

Kommentare