+
Gepäckabfertigung am Flughafen Hamburg. Foto: Christian Charius

Report

Fluggepäck geht immer seltener verloren

Genf/Frankfurt (dpa) - Flugpassagiere müssen sich weniger Sorgen um ihr aufgegebenes Gepäck machen. Das geht aus einer Studie des IT-Airlinedienstleisters Sita hervor.

Danach wurden im vergangenen Jahr im weltweiten Luftverkehr so wenige Gepäckstücke wie nie zuvor gestohlen, stark beschädigt oder deutlich verspätet ausgehändigt.

Der Wert von 5,57 Fällen pro 1000 Passagiere markiere einen absoluten Tiefpunkt der Statistik, teilte das Unternehmen mit. Zehn Jahre zuvor war das Risiko noch mehr als drei Mal so hoch.

Das höchste Risiko tragen Fluggäste in Europa mit seinen vielen Umsteigeverbindungen, wo im Schnitt 6,94 Gepäckstücke betroffen waren. Für USA und Asien lauten die Werte 2,4 beziehungsweise 1,92 Koffer. Sita rechnet mit weiteren Verbesserungen wegen verschärfter Anforderungen des Airline-Weltverbandes IATA zur 100-prozentigen Gepäckverfolgung.

SITA-Baggage Report 2017

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hoffnung im Handelsstreit beflügelt Dax
Frankfurt/Main (dpa) - Positive Signale im US-Handelsstreit mit China sowie unerwartet gute Wirtschaftsdaten haben dem deutschen Aktienmarkt am Dienstag einen kräftigen …
Hoffnung im Handelsstreit beflügelt Dax
Beliebtes Schokoladenprodukt zurückgerufen: Verzehr kann zu Verletzungen führen 
Die Marke „HEMA“ ruft nun ein beliebtes Schokoladenprodukt zurück, das Plastikstücke enthalten kann. Der Verzehr kann zu Verletzungen führen. 
Beliebtes Schokoladenprodukt zurückgerufen: Verzehr kann zu Verletzungen führen 
„Wegen ein paar Euro“ - Tagesthemen-Kommentator macht Bahn-Gewerkschaft EVG schwere Vorwürfe
Totales Chaos bei der Deutschen Bahn: Ein Warnstreik der EVG am Montag traf die Bahn knüppeldick. Doch er sei maßlos übertrieben, meint NDR-Journalist Holger Ohmstedt.
„Wegen ein paar Euro“ - Tagesthemen-Kommentator macht Bahn-Gewerkschaft EVG schwere Vorwürfe
Bei diesen 18 Krankenkassen sinken ab Januar die Beiträge
Gute Nachrichten für gesetzlich Versicherte. Ab Januar übernehmen sollen die Arbeitgeber die Zusatzbeiträge übernehmen. Dazu kommen noch Senkungen bei diesen 18 …
Bei diesen 18 Krankenkassen sinken ab Januar die Beiträge

Kommentare