Rettung der IKB könnte teuerer werden

München - Die staatliche KfW-Bankengruppe hat weiteres Geld durch ihr Engagement an der angeschlagenen IKB Deutsche Industriebank verloren. Darüber hinaus gehende Belastungen sind möglich

"Wir haben unsere 38-prozentige Beteiligung an der IKB um 400 Millionen Euro abgeschrieben", sagte KfW-Chefin Ingrid Matthäus-Maier der "Süddeutschen Zeitung" (Montagausgabe).

Die bilanzielle Risikovorsorge belaufe sich momentan auf 4,95 Milliarden Euro, sagte sie. "Es kann sein, dass es weniger wird als 5 Milliarden Euro, aber auch mehr, falls sich das Marktumfeld weiter verschlechtert." Sollten weitere Risiken bei der IKB auftreten, will Matthäus-Maier auch diejenigen Anteilseigner in die Pflicht nehmen, die bislang geschont wurden.

Die US-amerikanische IKB-Zweckgesellschaft Rhineland Funding hatte sich mit schlecht abgesicherten Zinspapieren auf dem US-Hypothekenmark verspekuliert und die gesamte Bank in die Krise gestürzt. Um das Institut zu retten, sprang die KfW ein. Daneben beteiligte sich im August die gesamte deutsche Kreditwirtschaft an einem milliardenschweren Rettungspaket. Die bisherigen Belastungen stemmte die KfW nach Angaben ihrer Chefin aus ihrem Fonds für allgemeine Bankenrisiken.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bausparkasse BHW mit leichtem Wachstum im Spargeschäft
Hameln/Bonn (dpa) - Die Bausparkasse BHW hat ihr Sparer-Neugeschäft nach einem Einbruch wieder stabilisiert. 2017 sei es nach vorläufigen Zahlen um etwa ein Prozent auf …
Bausparkasse BHW mit leichtem Wachstum im Spargeschäft
Umwelthilfe verklagt Städte: VW-Schummel-Diesel stilllegen
Die Deutsche Umwelthilfe hält es für einen Skandal, dass VW-Diesel mit Schummel-Software noch immer durch Städte mit hoher Luftverschmutzung fahren dürfen. Vor Gericht …
Umwelthilfe verklagt Städte: VW-Schummel-Diesel stilllegen
Milde Witterung senkt Energiebedarf der Haushalte
Heidelberg/München (dpa) - Die Haushalte in Deutschland haben im Jahr 2017 auch aufgrund des milden Wetters rund fünf Prozent weniger Energie für ihre Wohnungsheizung …
Milde Witterung senkt Energiebedarf der Haushalte
Weltwirtschaftsforum will Motor für Krisenlösungen sein
Nordkorea, Horn von Afrika, Syrien - das sind nur einige globale Herausforderungen. Zu lösen sind diese Probleme nur gemeinsam, ist das Weltwirtschaftsforum überzeugt. …
Weltwirtschaftsforum will Motor für Krisenlösungen sein

Kommentare