66 Milliarden Dollar schwere Offerte

Richter verwirft Aktionärsklage gegen Monsanto-Übernahme durch Bayer

St. Louis - Der deutsche Pharma- und Pflanzenschutzkonzern Bayer ist der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto ein Stück näher gekommen.

Ein Richter aus dem US-Bundesstaat Missouri hat am Montag eine Klage gegen den Deal abgewiesen. Ein Monsanto-Aktionär hatte den Spitzenmanagern des amerikanischen Konzerns vorgeworfen, das Unternehmen zu billig an Bayer zu verkaufen.

Bayer und Monsanto hatten sich im September nach langen Verhandlungen auf einen Kaufpreis von 128 US-Dollar je Aktie geeinigt. Für die Monsanto-Aktionäre bedeutete das einen Aufschlag von 44 Prozent auf den letzten Aktienkurs vor dem ersten schriftlichen Bayer-Angebot. An diesem Dienstag nun sollen die Monsanto-Aktionäre auf einer eigens einberufenen Hauptversammlung abstimmen, ob sie die insgesamt 66 Milliarden Dollar schwere Offerte annehmen.

Die Zustimmung gilt als sicher. Es fehlen aber noch die Genehmigungen durch die Behörden rund um den Globus. Mit einem Abschluss der Transaktion wird erst Ende 2017 gerechnet. Es wäre die größte Übernahme eines deutschen Konzerns im Ausland.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Air-Berlin-Tochter Niki ist am Ende
Die Vorbehalte der EU-Kommission wogen zu schwer: Die Lufthansa nimmt Abstand vom Kauf der österreichischen Niki. Die Flugzeuge der Air-Berlin-Tochter bleiben am Boden.
Air-Berlin-Tochter Niki ist am Ende
US-Notenbank erhöht Leitzins um weitere 0,25 Punkte
Die US-Notenbank macht weiter Fortschritte bei der Normalisierung ihrer Geldpolitik. Anders als in Europa gehen die lange Zeit historisch niedrigen Zinsen langsam aber …
US-Notenbank erhöht Leitzins um weitere 0,25 Punkte
Insolvenzantrag: Air-Berlin-Tochter Niki stellt Flugbetrieb ein 
Die Air-Berlin-Tochter Niki ist insolvent. Airline-Gründer Niki Lauda denkt bereits über eine Übernahme nach.
Insolvenzantrag: Air-Berlin-Tochter Niki stellt Flugbetrieb ein 
Wirtschaft stabil: US-Notenbank erhöht Leitzins erneut
Zum dritten Mal in diesem Jahr hat die US-Notenbank Federal Reserve ihren Leitzins erhöht. Das ist die Folge der positiven wirtschaftlichen Entwicklung der Vereinigten …
Wirtschaft stabil: US-Notenbank erhöht Leitzins erneut

Kommentare